Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Telefonseelsorge: Mehr Anrufer zu Weihnachten

Telefonseelsorge: Mehr Anrufer zu Weihnachten

Zu Weihnachten suchen mehr Menschen bei der Telefonseelsorge Trost. „Vor allem Menschen, die einsam sind, greifen dann eher zum Hörer", sagte eine Sprecherin der Diakonie Sachsen in Radebeul.

Voriger Artikel
Hunderte Weihnachtsgottesdienste in den Dresdner Kirchen an Heiligabend - auch der Weihnachtsmann kommt
Nächster Artikel
DNN-Adventskalender: Bootsmanufaktur im Norden Dresdens

Zu Weihnachten suchen mehr Menschen bei der Telefonseelsorge Trost.

Quelle: dpa

Oft eskalierten auch Familienfeiern. Der Erwartungsdruck zu Weihnachten sei oft einfach zu groß. Neben zahlreichen Ehrenamtlichen arbeiten acht feste Mitarbeiter bei der kostenfreien Hotline, die unter 0800 111 0 111 rund um die Uhr erreichbar ist.

Die ökumenische Telefonseelsorge wird gemeinsam von der evangelischen und katholischen Kirche in Sachsen betrieben. Im vergangenen Jahr zählte sie insgesamt mehr als 110 000 Anrufe, die Berater führten rund 44 000 Gespräche. Zusammen 49 000 Dienststunden verbrachten die Helfer am Telefon.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.