Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Technologie-Ausstellung in Dresden: Tillich sieht Potenzial für neue Gründerzeit

Technologie-Ausstellung in Dresden: Tillich sieht Potenzial für neue Gründerzeit

Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) sieht Chancen für eine neue Gründerzeit bei Forschung und Technologie im Freistaat. Die Voraussetzungen dafür seien hervorragend, sagte er am Montag zur Eröffnung der Ausstellung „Zukunftsmacher“ im Dresdner Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik.

Voriger Artikel
Wegen Überstunden im großen Stil: Dresden stellt 15 neue Feuerwehrleute ein
Nächster Artikel
Drohender Kitastreik ab Freitag: Dresden schaltet wieder Service-Telefone für Eltern

Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), Archivbild

Quelle: dpa

„Es gibt gute Rahmenbedingungen und ein enormes Potenzial. Unser Ziel ist es, dass Sachsen 2020 zu den forschungsstärksten und innovativsten Regionen Europas gehört.“

Tillich sprach auch noch vorhandene strukturelle Unterschiede an. So gebe es in Ostdeutschland anders als im Westen kaum große Unternehmen mit entsprechenden Forschungsabteilungen. In Sachsen hätten viele kleine und mittlere Unternehmen aus der Not eine Tugend gemacht: Nirgendwo sonst in Deutschland gebe es so viele Forschungs- und Entwicklungsprojekte wie hier, sagte er laut einer Mitteilung der Staatskanzlei: „Innovationen und Kooperationen sind die einzige Chance, unsere Größennachteile auszugleichen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.