Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Tag der offenen Tür bei der Dresdner Parkeisenbahn

Vorsicht an der Bahnsteigkante! Tag der offenen Tür bei der Dresdner Parkeisenbahn

Einen Blick hinter die Kulissen ermöglichte am Wochenende der beliebte Tag der offenen Tür bei der Dresdner Parkeisenbahn. Rund 3000 Besucher ließen sich diese Möglichkeit nicht nehmen. Man konnte den jungen Eisenbahnern über die Schulter schauen, es gab kostenlose Führungen durch die Betriebsanlagen und alle Lokomotiven waren im Einsatz.

Der 13-jährige Tom macht den Zug am Bahnhof Zoo abfahrbereit. Er kontrolliert die Fahrkarten, hilft Fahrgästen einen Platz zu finden und verstaut Kinderwagen.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Tom steht in seiner blauen Uniform, mit Kelle, Pfeife und Kartenzange ausgerüstet, auf dem Bahnsteig am Hauptbahnhof der Dresdner Parkeisenbahn, denn er hat Dienst als Zugbegleiter. Er kontrolliert freundlich die Fahrkarten, hilft Fahrgästen einen Platz zu finden und verstaut Kinderwagen. Er muss sicherstellen, dass der Zug ordnungsgemäß abfahrbereit ist.

7484c3a0-6d2f-11e6-bd9f-fb3f7083bd7d

Einen Blick hinter die Kulissen gewährte am Wochenende ein Tag der offenen Tür bei der Parkeisenbahn. Rund 3000 Besucher nutzten die Möglichkeit, den kleinen Eisenbahnern genauer über die Schulter zu schauen.

Zur Bildergalerie

Wenn alles fertig ist, meldet er es Sascha, der die Aufsicht hat auf dem Bahnhof und deswegen die rote Mütze trägt. Tom steigt in sein Dienstabteil, Sascha hebt die grüne Kelle und gibt den Pfiff zur Abfahrt. Langsam schiebt sich die alte Dampflok aus dem Bahnhof in den Großen Garten hinein. – Diesen Blick hinter die Kulissen ermöglichte am Wochenende der beliebte Tag der offenen Tür bei der Dresdner Parkeisenbahn.

Rund 3000 Besucher ließen sich diese Möglichkeit nicht nehmen. Man konnte den jungen Eisenbahnern über die Schulter schauen, es gab kostenlose Führungen durch die Betriebsanlagen und alle Lokomotiven waren im Einsatz. Zu bestaunen gab es zudem eine große Lego-Eisenbahn, die in zwei Wagen der Parkeisenbahn eingebaut wurde . Für Verpflegung war gesorgt und wer wollte, konnte sich beim Weichenstellen üben.

Wer Lust hat, bei der Parkeisenbahn mitzumachen, kann sich in dieser Woche zwischen 15 und 17 Uhr im Bahnhof Zoo informieren. Das Zeugnis dürfen Anwärter nicht vergessen, denn gute schulische Leistungen sind Voraussetzung für die Ausbildung zum Parkeisenbahner.

Von Anja Schneider

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.