Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
TU Dresden setzt auf Erforschung neuer Energiesysteme

TU Dresden setzt auf Erforschung neuer Energiesysteme

Die Technische Universität (TU) Dresden setzt künftig einen ihrer Forschungsschwerpunkte auf umweltschonende Energiesysteme. Wie die Hochschule am Freitag mitteilte, werden rund zwei Millionen Euro in ein Graduiertenkolleg über „nachhaltige Energiesysteme“ investiert.

Das Geld stammt von der Friedrich und Elisabeth Boysen-Stiftung und aus der Universitätskasse.

An dem Kolleg sollen von Montag an zehn Doktoranden aus verschiedenen Fächern gemeinsam forschen. Das Besondere des Doktoranden-Kollegs sei die Zusammenarbeit über Disziplingrenzen hinweg. Jeder Doktorand werde dabei von mindestens zwei Wissenschaftlern aus anderen Bereichen betreut.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.