Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
TU Dresden eröffnet neues Gebäude

Mehr Platz zum Experimentieren TU Dresden eröffnet neues Gebäude

Für insgesamt 14 Millionen Euro hat die Technische Universität Dresden in der Georg-Schumann-Straße 7 zwei neue Gebäude für die Fakultät Bauingenieurwesen errichtet. Die Baumaßnahme bietet dem Institut für Stadtbauwesen und Straßenbau auf 924 Quadratmetern ein neues Laborgebäude.

Voriger Artikel
Nachwuchs für berühmten Fliederhof in Dresden-Pillnitz
Nächster Artikel
Nachtskaten startet am 15. April


Quelle: Foto: Dietrich Flechtner

Dresden. Für insgesamt 14 Millionen Euro hat die Technische Universität Dresden in der Georg-Schumann-Straße 7 zwei neue Gebäude für die Fakultät Bauingenieurwesen errichtet. Die Baumaßnahme bietet dem Institut für Stadtbauwesen und Straßenbau auf 924 Quadratmetern ein neues Laborgebäude – samt begehbarem Dach auf dem Werkstoffe der Witterung ausgesetzt werden, um sie auf ihre Haltbarkeit zu prüfen.

Darüber hinaus stehen dem Wasserbauinstitut und den Hydromechanikern eine Experimentierhalle mit 1490 Quadratmetern zur Verfügung. Unter der Wasserbauhalle liegt ein Tiefspeicher mit drei Kammern und 300 Kubikmetern Wasser, zusammen mit einer Deckenhöhe von 9,4 Metern werden dadurch vielfältige Simulationen ermöglicht, beispielsweise die Modellierung einer Odertalsperre. Die Finanzierung stammt aus Mitteln des Freistaats und des Bunds sowie des Konjunkturpakets-II und ist Bestandteil der Exzellenzinitiative der TU Dresden.

Von Paul Felix Michaelis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
25.09.2017 - 16:32 Uhr

Die Verletzung hat sich der 30-jährige Innenverteidiger im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld zugezogen. 

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.