Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
TU Dresden erhält 250 Millionen Euro für Bauprogramm – Uni stellt wichtigste Projekte vor

TU Dresden erhält 250 Millionen Euro für Bauprogramm – Uni stellt wichtigste Projekte vor

Die TU Dresden ist seit ziemlich genau einem Monat eine von elf deutschen Elite-Universitäten. Sie erhält deshalb in den nächsten fünf Jahren nicht nur im Rahmen der Exzellenzinitiative viel Geld für Forschungsprojekte, sondern auch zusätzlich 250 Millionen Euro für ein beschleunigtes Bau- und Sanierungsprogramm aus den Haushaltstöpfen des Landes Sachsen.

Voriger Artikel
Dresdner Stadtreinigung testet neue Hightech-Mülleimer
Nächster Artikel
Stellenstreichungen bei Karstadt - noch keine Auswirkungen für Dresden absehbar

Das Gebäudeensemble der TU Dresden erhält noch einmal Zuwachs.

Quelle: TU Dresden
phpc38e38e58d201207171051.jpg

Der Beyer-Bau soll früher als geplant saniert werden, wann genau ist aber noch unklar. Fest steht: Das Gebäude wird künftig zu einem Haus der Bauingenieure.

Zur Bildergalerie

Dafür entstehen zum einen mehrere Neubauten mit hochmodernen Labors und neuester Technik. Zum anderen werden historische Gebäude auf dem Campus saniert. Das große Ziel: bessere Lehr- und Forschungsbedingungen für alle Studenten und eine Konzentration ähnlicher Fachgebiete an einem Standort.

Mehr zum Thema lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der DNN vom 17. Juli und bei DNN-Exklusiv!

chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.