Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Symbolische Schlüsselübergabe an neue Managerin der Altmarktgalerie in Dresden

Symbolische Schlüsselübergabe an neue Managerin der Altmarktgalerie in Dresden

Im Rahmen eines Empfangs in der Lobby des Etap-Hotels an der Wilsdruffer Straße übergab gestern Thorsten Kemp, der scheidende Centermanager der Altmarktgalerie, symbolisch den Schlüssel an seine Nachfolgerin Nadine Strauß.

Voriger Artikel
Neues Max-Planck-Institut in Dresden: Zentrum für Systembiologie entsteht bis 2016
Nächster Artikel
Ausverkauf im Dresdner Kulturpalast: Sessel kosten zwischen 10 und 25 Euro

"Ich muss jetzt nur noch meinen Schreibtisch ausräumen", so Thorsten Kemp, der gestern symbolisch den Schlüssel an seine Nachfolgerin übergab.

Quelle: Ralf U. Heinrich

Kemp wechselt nach achteinhalb Jahren für die ECE nach Frankfurt/Main. Nadine Strauß leitete zuletzt das Einkaufszentrum Anger 1 in Erfurt (DNN berichteten).

Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur ließen es sich nicht nehmen, Thorsten Kemp herzlich zu verabschieden und die Neudresdnerin Nadine Strauß willkommen zu heißen. Unter den Gästen gesichtet wurden unter anderem Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FDP), Kulturbürgermeister Ralf Lunau (parteilos), Handwerkskammerpräsident Jörg Dittrich, der ehemalige Karstadt-Chef Wolfgang Wirz, Konsum-Chef Roger Ulke, Messegeschäftsführer Ulrich Finger und Eventmanager Mirco Meinel. Kemp war sichtlich gerührt von den vielen guten Wünschen, wurde mit Geschenken überhäuft. "Was bleibt, wenn man geht, sind die Menschen", so Kemp. Er habe in Dresden viele Bekannte und Freunde gewonnen, viele "illustre Leute" kennengelernt, "mit Boxern zusammengearbeitet, sich mit Tigern hingesetzt". Und er betonte, dass der Erfolg der Altmarktgalerie ohne Partner und sein 15-köpfiges Team nicht möglich gewesen wäre.

Nadine Strauß, der schon "viele Ideen im Kopf schwirren", sieht ihre nächste Aufgabe darin, den Besuchern die Orientierung in der Altmarktgalerie zu erleichtern, sie durch Veranstaltungen von den gewohnten Wegen abzubringen. Zudem möchte die neue Centermanagerin im Einkaufszentrum Touristen auf Sehenswertes in der Stadt aufmerksam machen, aber auch einheimischen Vereinen und Institutionen die Möglichkeit geben, sich einem breiten einheimischen Publikum zu präsentieren.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.08.2012

Catrin Steinbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.08.2017 - 14:46 Uhr

Die Blumenstädter bleiben nach der 0:1-Heimniederlage weiterhin sieglos / Sven Michel erzielt das Tor des Tages

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.