Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stützmauern und Brücke im Dresdner Norden werden instand gesetzt

Bauarbeiten beginnen Ende Juli Stützmauern und Brücke im Dresdner Norden werden instand gesetzt

Von Montag, 25. Juli, bis 28. Oktober werden die Brücke über die Prießnitz im Zuge des Elberadwegs und zwei Stützmauern im Dresdner Norden instandgesetzt

Voriger Artikel
Suchtpräventionsteam (apo)THEKE in Dresden unterwegs
Nächster Artikel
Straßenmusik: Kontrollen statt Genehmigungen


Quelle: dpa

Dresden. Von Montag, 25. Juli, bis 28. Oktober werden die Brücke über die Prießnitz im Zuge des Elberadwegs und zwei Stützmauern instandgesetzt, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Es handelt sich um die Stützmauer entlang der Pillnitzer Landstraße vor Haus Nr. 167 und die Stützmauer im Zuge der Cunnersdorfer Straße in Schönfeld-Weißig vor Haus Nr. 9. Bei der Brücke über die Prießnitz erneuern die Fachleute den Beton und die Geländer. Außerdem sanieren sie den Standstein am Mauerwerk. Die Arbeiten an der Prießnitzbrücke beginnen an der Unterseite, so dass Radfahrer und Fußgänger den Elberadweg weiter nutzen können.

An der Pillnitzer Landstraße sind die Fahr- und Gehbahn eingeschränkt. Ab Montag, 1. August, wird eine Ampel installiert. Auf der Cunnersdorfer Straße in Schönfeld-Weißig kommt es für wenige Tage im August zu Einschränkungen, damit Fachleute das Geländer montieren können. Dazu bleibt die Fahrbahn mit Baken eingeschränkt. Den Auftrag für die Instandsetzungsarbeiten hat die Firma Bauhof Ilkendorf erhalten. Die Baukosten betragen rund 65 000 Euro.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.