Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Streit um die Miete: Luisenhof macht Ende Juni dicht

Streit um die Miete: Luisenhof macht Ende Juni dicht

Das Lokal Luisenhof auf dem weißen Hirsch will Ende Juni seine Türen schließen. Pächter Armin Schumann gab am Mittwoch bekannt, nach 13 Jahren aufhören zu wollen.

Voriger Artikel
Pinguine, so weit das Auge reicht: Universität sucht Freiwillige zum Auswerten von Fotos
Nächster Artikel
Neuer Geschäftsführer bei Infineon Dresden
Quelle: JürgenMichael Schulter

Im Dezember hatte die Patria Casa Vermögensverwaltung aus Aachen den Luisenhof für 1,8 Millionen Euro gekauft, wollte nun aber die Miete um ein Drittel erhöhen, so Schumann. Von der Schließung seien 50 Angestellte betroffen.

„In den vergangen fast 13 Jahren haben wir die Gastronomie im Luisenhof schnell zu alter Beliebtheit zurückgeführt. In diesen ganzen Jahren führten wir mehr als 100 junge Menschen auf ihrer beruflichen Laufbahn zu qualifizierten und sehr oft zu erfolgreichen gastronomischen Facharbeitern“, so der Pächter. Die erhöhte Pacht würde aber sämtliche Gewinne auffressen, weshalb er den Laden schließe.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.