Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Straßenlaub kann in Dresden wieder kostenlos abgegeben werden

Straßenlaub kann in Dresden wieder kostenlos abgegeben werden

Dresdner Privathaushalte haben ab Montag wieder bis zum 19. Dezember die Gelegenheit, Laub von Straßenbäumen gebührenfrei bei den Wertstoffhöfen und Grünabfall-Annahmestellen abzugeben, teilte die Stadt mit.

Zusätzlich nehmen diese Stellen auch jedes von Miniermotten befallene Rosskastanienlaub an. Alle Adressen und Öffnungszeiten stehen im aktuellen Abfallratgeber, im Internet unter www.dresden.de/abfall oder sind am Abfall-Info-Telefon unter der Rufnummer 488 96 33 zu erfragen. Der für die Abgabe von Abfällen erforderliche Erklärungsbogen steht auch im Internet. Es ist möglich, diesen im Vorfeld auszufüllen und im Wertstoffhof bei der Abgabe einzureichen.

"Für Laub von Privatgrundstücken und alle sonstigen Grün- und Gehölzabfälle aus Haus- und Kleingärten ist eine Gebühr zu entrichten", erklärt Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Kleinmengen bis zu einem Kubikmeter kosten 0,50 Euro pro 0,2 Kubikmeter, alle Mengen darüber 2,75 Euro pro angefangenem Kubikmeter. Dies gilt auch für mit Grünabfällen vermischtes Straßenlaub.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.08.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
23.09.2017 - 10:49 Uhr

Au Backe! Torsten Gütschow, der frühere dynamische Stürmer und heutige Trainer von Budissa Bautzen, musste in der Regionalliga eine derbe Schlappe einstecken.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.