Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Sternsinger segnen Dresdner Rathaus

Weihnachtsbotschaft Sternsinger segnen Dresdner Rathaus

16 kleine Sternsinger haben am Mittwoch, dem Tag der Heiligen Drei Könige, dem Dresdner Rathaus einen Besuch abgestattet und dort die Weihnachtsbotschaft verkündet. Anschließend versahen sie das Büro von Oberbürgermeister Hilbert mit dem Segensspruch „20+C+M+B+16“.

Voriger Artikel
Dresden-Place to be und Kunstsammlungen laden zu Begegnungsfest ein
Nächster Artikel
Rotes Kreuz füllt Kreuzkirche bis auf den letzten Platz
Quelle: Miriam Harner

Dresden. 16 kleine Sternsinger haben am Mittwoch, dem Tag der Heiligen Drei Könige, dem Dresdner Rathaus einen Besuch abgestattet und dort die Weihnachtsbotschaft verkündet.

Die als Könige und Sternträger verkleideten Mädchen und Jungen aus der katholischen Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Dresden sangen, begleitet von Gitarre und Blockflöte, zunächst verschiedene Lieder vor.

Anschließend erklomm ein König die Leiter, um mit Kreide den Türbogen über Dirk Hilberts Büro den Segensspruch „20+C+M+B+16“ zu versehen. Der Oberbürgermeister lobte den Einsatz  der Sternsinger für notleidende Kinder und dankte für ihr Engagement.

Sternsinger segnen Dresdner Rathaus am Tag der Heiligen Drei Könige

Zur Bildergalerie

Um den Dreikönigstag am 6. Januar sind in Sachsen Hunderte Sternsinger unterwegs. Als Heilige Drei Könige verkleidet verkünden sie den Menschen singend und mit kurzen Versen die Botschaft von der Geburt Jesu, segnen Häuser und Wohnungen und sammeln Spenden für Kinder in Not. Dabei stehen die Buchstaben zwischen der Jahreszahl jeweils für „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) sowie die Anfangsbuchstaben der Könige Caspar, Melchior und Balthasar.

Sternsinger haben am Mittwoch auch der sächsischen Regierung die Weihnachtsbotschaft verkündet.

Zur Bildergalerie

Die bundesweite Hilfsaktion der Katholiken in Deutschland steht in diesem Jahr unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere - in Bolivien und weltweit!“.

mh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Weihnachtsbotschaft

Sternsinger haben am Mittwoch auch der sächsischen Regierung die Weihnachtsbotschaft verkündet. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) empfing knapp 40 als Könige und Sternträger verkleidete Mädchen und Jungen aus dem Bistum Dresden-Meißen in der Dresdner Staatskanzlei.

mehr
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.