Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stadtverwaltung Dresden verschickt 11.000 Fragebögen zur Bürgerumfrage

Stadtverwaltung Dresden verschickt 11.000 Fragebögen zur Bürgerumfrage

Die Dresdner Stadtverwaltung versendet in den kommenden Tagen insgesamt 11.000 Fragebögen an per Zufall ausgewählte Dresdner. Die kommunale Bürgerumfrage 2012 ist 16 Seiten dick und enthält je nach Variante 67 oder 72 Fragen, teilte die Verwaltung mit.

Voriger Artikel
Dresdner Hauptbahnhof wird zum Einkaufsparadies – Bahn investiert 25 Millionen Euro
Nächster Artikel
Gebäudekomplex an Schweriner Straße wird trotz der Brandstiftung saniert

Die Dresdner Stadtverwaltung sendet 11.000 Bögen an ihre Bürger. (Archiv)

Quelle: dpa

Ziel der Umfrage ist nach Angaben der Stadt, ein repräsentatives Bild über die Lebensbedingungen der Bevölkerung unter anderen in den Bereichen Wohnen, Wirtschaft, Verkehr, und Freiheit zu erhalten.

Die Ergebnisse sollen auch den Stadträten und Mitarbeitern in Ämtern als Entscheidungsgrundlage dienen. Als Beispiele nennt die Stadt Lärmminderungspläne und die Gestaltung von Spielplätzen. Die Kommunale Bürgerumfrage ist die 9. Auflage seit 1993. Die Fragen seien in den meisten Fällen durch Ankreuzen zu beantworten. In wenigen Fällen steht ein Textfeld bereit. Der Aufwand für das komplette Ausfüllen wird auf 45 bis 60 Minuten geschätzt. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Alle Daten werden anonym ausgewertet, sicherte die Stadtverwaltung zu.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.