Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Stadtreinigung Dresden testet elektrische Kehrmaschinen

Stadtreinigung Dresden testet elektrische Kehrmaschinen

Durch Dresden rollen möglicherweise schon bald elektrische Kehrmaschinen. „Wir testen derzeit verschiedene Fahrzeuge“, sagte Kerstin Trautewig von der Stadtreinigung am Dienstag.

Voriger Artikel
Dresdner Neumarkt - Experten diskutieren über die Weiterentwicklung des Areals
Nächster Artikel
Schloss Übigau: Viel zu schade, um zu veröden

In Dresden werden aktuell Kehrmaschinen mit Elektroantrieb getestet.

Quelle: dpa

Die Maschinen stießen keinerlei Kohlendioxid aus und seien zudem sehr leise. Damit könnten etwa Fußgängerzonen, Haltestellen und Parks gereinigt werden, ohne Passanten zu stören. Zudem könnten sie dabei helfen, schlechte Luft in der Innenstadt zu reduzieren.

Bisher kommen solche Fahrzeuge nur in Köln und in Österreich zum Einsatz. Finanziert werden soll die Anschaffung einer elektrischen Kehrmaschine über Fördergelder des Projekts „Elektromobilität verbindet“, für das sich Sachsen gemeinsam mit Bayern als „Schaufenster“ beworben hat. Rund 80 Projekte für rund 200 Millionen Euro sind in beiden Bundesländern vorgesehen, vor allem in den Bereichen Elektrofahrzeuge und moderne Verkehrs- und Energiesysteme.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.