Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Spitzenforscher in Dresdner Kita – Kinder experimentieren mit Wasser

Spitzenforscher in Dresdner Kita – Kinder experimentieren mit Wasser

Eine Woche voller Experimente haben die Kinder der Tagesstätte Josephinenstraße 33 hinter sich gebracht. Der Vater und Forscher Dr. Marcus Völp engagiert sich ehrenamtlich in der Kita und bringt den Kindern schon seit 2011 spannende Forschungsfragen nahe.

Voriger Artikel
Dresdner Striezelmarkt 2014: Stadt hat Wahl zwischen 44 Bäumen
Nächster Artikel
Ein Logo und ein Slogan für Prohlis

Die Kinder der Kita Josephienstraße 33 in Dresden beim Experimentieren.

Quelle: Dominik Brüggemann

Am Dienstag zeigte er den Nachwuchsforschern im Kita-Sandkasten den Kreislauf des Wassers.

php3ba8e060b2201408051154.jpg

Die frühkindliche Bildung mit der Tiefe einer Universität und der pädagogischen Betreuung in der Kita sei optimal für die Kinder.

Zur Bildergalerie

Zuvor hatten die Kinder eine Woche lang in der Dresdner Heide und an der Priesnitz Experimente zum selben Thema durchgeführt. Am Dienstag schütteten die Kinder dann Wasser in den Sandkasten, prüften unterer dem Mikroskop die Durchlässigkeit von Lehm und anderen Erden, und nahmen diese unter die Lupe. Völp, der als Forschungsgruppenleiter am Exzellenzcluster der Technischen Universität Dresden arbeitet, konzipierte das Projekt gemeinsam mit der Kita-Leiterin Ute Hemmann. „Das kindgerechte Experimentieren macht Zusammenhänge deutlich und begreifbar. Wir haben uns im Vorfeld einige Stunden beraten und gemeinsam die Versuche für die Kinder vorbereitet“, so Hemmann am Dienstag in der Kita an der Josephinenstraße.

Die frühkindliche Bildung mit der Tiefe einer Universität und der pädagogischen Betreuung in der Kita sei optimal für die Kinder. „Jedes der Kinder kann den Experimenten inhaltlich folgen. Die Spitzenforschung bleibt an der Universität, aber hier vermitteln wir den Kleinen eine Idee unserer Arbeit“, so Velp im Gespräch. Einen Eindruck von der Uni konnten die Kinder ebenfalls sammeln, da sie auch die Fakultät für Physik besuchen durften.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.