Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Späte Kälte: Kein Eiswein aus dem Elbtal bei Dresden

Späte Kälte: Kein Eiswein aus dem Elbtal bei Dresden

Feinschmecker müssen wegen der bisher zu milden Witterung erneut auf Eiswein aus dem Elbtal verzichten. „Ich kenne keinen Winzer, der die Nerven und Ausdauer hatte, auf die Kälte zu warten", sagte der Vorsitzende des Weinbauverbandes Sachsen, Bernd Kastler, am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Voriger Artikel
Verkauf von Weißen Rosen zum Dresden-Gedenken am 13. Februar läuft auch in der DNN-Geschäftsstelle
Nächster Artikel
Doppel-Messe: Drei Tage im Zeichen von Sport und Gesundheit

Kosten und genießen: Auf Eiswein müssen die sächsischen Winzer in dieser Saison verzichten.

Quelle: Volkmar Heinz

Weder Kastler noch das Landesamt für Umwelt und Geologie haben Informationen über noch tragende Reben. „In Größenordnung wird das diesmal nichts." Wegen der ungewöhnlich lange ausbleibenden Minusgrade seien die Trauben schon von den Rebstöcken geholt worden. „Die Kälte ist zu spät gekommen, die Winzer haben lieber eine Beeren- oder Trockenlese gemacht", erklärte Kastler. Diese edelsüßen Raritäten sind auch für die Sektherstellung willkommen. „Wir schließen nicht aus, dass es ein paar Mutige gab, die trotzdem Trauben am Rebstock gelassen haben", sagte eine Sprecherin des Landesamtes für Umwelt und Geologie. Allerdings müssten die Weinbauern das bei der Behörde anzeigen. Bisher lägen keine entsprechenden Meldungen über eine Eisweinlese vor. Schon 2010 hatte es keinen Eiswein gegeben - wegen zu viel Regens.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.