Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Sonne in Sachsen weicht Wolken und Kälte

Sonne in Sachsen weicht Wolken und Kälte

Die Sonne über Sachsen strahlt laut Wetterprognose nur noch bis Donnerstag. Wolken verdecken laut Deutschen Wetterdienst (DWD) ab Donnerstag den direkten Blick auf die Sonne und bringen Regen mit.

Voriger Artikel
Christopher Street Day darf wie geplant auf Dresdner Altmarkt stattfinden
Nächster Artikel
Für die Ewigkeit aufbewahrt: Zeitzeugenberichte aus dem Jahre 1945 an das Dresdner Stadtarchiv übergeben

Blumen vor der Semperoper in Dresden.

Quelle: Dominik Brüggemann

Die Niederschläge ziehen im Laufe des Tages allmählich nach Osten ab. Während die Temperaturen am Mittwoch noch auf über 14 Grad steigen sollen, liegen die Tageshöchstwerte am Donnerstag bei 9 bis 13 Grad Celsius.

phpbeb969eae3201503251242.jpg

Bilder des Frühlings aus Dresden

Zur Bildergalerie

Am Freitag fällt aus einer dichten Bewölkung zeitweise Regen, oberhalb von 800 Metern rechnen die Meteorologen sogar mit Schnee. Die Temperatur steigt auf 8 bis 11 Grad, so die Prognose. Am Samstag startet der Tag freundlich mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Aber bereits in den Nachmittagsstunden ziehen in Westsachsen dichte Regenwolken auf. Bei nur schwachem Wind steigen die Temperaturen auf 9 bis 11 Grad.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.