Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Sommereis, Kummernummer und Auftaktfeier - Dresden startet in die Sommerferien

Sommereis, Kummernummer und Auftaktfeier - Dresden startet in die Sommerferien

Die Stadt Dresden bereitet sich auf Kids mit viel Freizeit vor, denn die Sommerferien beginnen. Das Jugendamt lädt am Sonntag gemeinsam mit vielen Veranstaltern des Ferienpasses zum Ferienauftaktfest auf das Filmnächtegelände am Elbufer ein.

Voriger Artikel
Kita auf geschichtsträchtigem Boden - Ehemaliger Straßenbahnhof Bühlau wird umfunktioniert
Nächster Artikel
Stadt Dresden sucht 450 Wahlhelfer für die Sächsische Landtagswahl

Am Freitag beginnen die Sommerferien.

Quelle: dpa

Zwischen 14 und 18 Uhr geht es getreu dem Motto „Bewegt durch den Sommer“ rund um Sport, Spiel und Bewegung: Kickern, Spielplatzbau, Bogenschießen oder Experimentieren mit Wasser stehen auf dem Programm. Zudem wird informiert, was mit dem Ferienpass in den schulfreien Wochen unternommen werden kann. Etliche Vereine stellen ihre Ferienprogramme vor.

Parallel startet auf dem Fest die sechste CrossMedia-Tour mit einer Vielzahl von Workshops unter dem Titel „Deine Ideen – Deine Medien – Deine Stadt“. Die EnergieVerbund Arena beginnt bereits am Freitag um 19.30 Uhr die Sommereis-Saison mit einer großen Eisdisco. Für den richtigen Rhythmus sorgt das Disco-Twice DJ Team.

Mit dem Ferienauftakt beginnt im Dresdner Zoo ein neues Tour-Angebot. Immer Dienstag und Freitag um 11 Uhr und um 14 Uhr können Ferienkinder mit Eltern oder auch Großeltern auf eine 90-minütige Entdeckungstour durch den Tierpark gehen. Begleitet werden sie von erfahrenen Zooscouts, die allerhand über die Tiere, aber auch über Natur- und Artenschutz zu erzählen wissen. Um Anmeldung wird gebeten. Schon fast traditionell findet in den Ferien täglich um 11 Uhr ein Tierpflegertreff speziell für Kinder statt. Das Programm: montags - Prof. Brandes-Haus, dienstags - Löwen, mittwochs - Nacktmulle, donnerstags - Erdmännchen, freitags - Riesenschildkröten, sonnabends - Papageien, sonntags - Giraffen und Zebras.

Das Fanprojekt Dresden bietet allen Dynamo-Anhängern ab 12 Jahren in den Ferien die Möglichkeit, die Stadt, ihren Verein und ihren Block genauer kennenzulernen. Auf die jungen Fußballfans wartet unter anderem eine SGD-Schnitzeljagd durch die Stadt, ein Graffiti-Battle und eine Schlauchbootfahrt.

Jetzt heißt es nur noch: Aushalten bis Freitagnachmittag. Mit der Zeugnisvergabe endet für 438.800 Kinder und Jugendliche in Sachsen das Schuljahr. Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) wünschte ihnen und den Lehrern schon am Mittwoch in Dresden „schöne Ferien“ bis zum 29. August. Dabei sollten die Schüler Energie für das nächste Schuljahr tanken. Für 29.300 Absolventen von Gymnasien, Ober- und Fachoberschulen sowie Kollegs endet damit auch die Schulzeit. Bei Problemen und Fragen stehen Berater an einer Zeugnishotline bereit. „Grundsätzlich ist es wichtig, dass Eltern gemeinsam mit ihren Kindern über das Zeugnis sprechen und auch bei schlechten Nachrichten die Ruhe bewahren“, sagte Kurth. „Vorwürfe helfen nicht weiter.“

Das Kinder- und Jugendtelefon ist kostenfrei unter (0800) 116 111 oder (0800) 111 0333 von Montag bis Sonnabend zwischen 14 und 20 Uhr erreichbar. Auch für die Eltern existiert ein sogenanntes „Elterntelefon“, erreichbar Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 11 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr unter (0800) 111 0 550. Auch die Regionalstelle Dresden der Sächsischen Bildungsagentur schaltet am Freitag eine Telefonhotline für Eltern und Schüler. Sie ist von 11 bis 16 Uhr unter (0351) 8 439 394 erreichbar.

fs/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.