Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sicherheitsanalyse der BRN kostet rund 30.000 Euro

Bunte Republik Neustadt Sicherheitsanalyse der BRN kostet rund 30.000 Euro

Die Sicherheitsanalyse der Bunten Republik Neustadt (BRN) wird rund 30.000 Euro kosten. Das hat die Stadtverwaltung nach DNN-Informationen am Montag den Neustädter Ortsbeiräten mitgeteilt. Die Stadtverwaltung beauftragte die Dresdner Agentur Schröder mit einem Sicherheitsbericht des Straßenfestes.

Voriger Artikel
Bündnis Nazifrei sieht Gesprächsbedarf mit Hilbert - Veränderung im Ordnungsamt nötig
Nächster Artikel
Dresdner Verkehrsbetriebe befördern keine Elektroscooter
Quelle: Stadt Dresden

Dresden. Die Sicherheitsanalyse der Bunten Republik Neustadt (BRN) wird rund 30.000 Euro kosten. Das hat die Stadtverwaltung nach DNN-Informationen am Montag den Neustädter Ortsbeiräten mitgeteilt. Die Stadtverwaltung beauftragte die Dresdner Agentur Schröder mit einem Sicherheitsbericht des Straßenfestes.

Dabei seien in der Phase der Begleitung und Analyse der BRN im vergangenen Sommer 120 Stunden durch die Projektmitarbeiter und 60 Stunden durch den Geschäftsführer investiert worden, heißt es in der Mitteilung der Stadt. Genauso viele Stunden habe die Agentur jeweils für die Überarbeitung der Sicherheitsanalyse gearbeitet. Für die Begleitung und die Auswertung des Szenefestes in diesem Jahr setzt die Agentur ebenfalls insgesamt 180 Stunden an.  Daraus ergibt sich insgesamt eine Stundenzahl von 500 Stunden und Gesamtkosten in Höhe von rund 29.500 Euro. Die Stundensätze verstünden sich inklusiver aller Fahrtkosten, Telefonkosten, Druckkosten und weiterer Kosten, heißt es aus dem Rathaus.

Das Sicherheitskonzept hatte schon in der Ortsbeirats-Sitzung im Dezember für jede Menge Zündstoff gesorgt.  Die Räte kritisierten das Ordnungsamt für die, aus ihrer Sicht, mangelnden Beteiligung der Anwohner an der Analyse und die fehlende Kommunikation mit der Schwafelrunde.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Streit um die Zukunft
Die Kreuzung Rothenburger Straße/Görlitzer Straße/Louisenstraße zur BRN 2015.

Wer organisiert die Bunte Republik Neustadt (BRN) in Zukunft und wer sorgt für die Sicherheit auf Dresdens größtem Stadtteilfest? Der Streit um diese Fragen eskaliert, nun hat die Stadt laut der „Schwafelrunde“ einen neuen, aber völlig inakzeptablen Vorschlag gemacht.

mehr
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.