Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
"Shop or die!" - Alternatives Shoppingcenter öffnet seine Pforten in Dresdner Groovestation

"Shop or die!" - Alternatives Shoppingcenter öffnet seine Pforten in Dresdner Groovestation

„Shop or die!“ – Unter diesem Motto öffnete am Wochenende ein alternatives Shoppingcenter in der Groovestation. Für zwei Tage verwandelte sich die Feierlocation in einen bunten Kunstmarkt.

Voriger Artikel
Dresdner Fernsehturm-Initiative wartet auf Reaktion der Deutschen Telekom
Nächster Artikel
Dresdner Altmarkt: Initiativen tafeln im Juni für die Toleranz
Quelle: Julia Vollmer

Die Veranstalter wollten damit nach eigenen Angaben zurück zum Ursprung und verwandelten die GrooveStation in das Warenkaufhaus, das es einmal war.

php230b27b8a0201505241742.jpg

"Shop or die!" in der Dresdner Groovestation

Zur Bildergalerie

Zu erleben gab es jede Menge im Gelände an der Katharinenstraße. Am Sonntagmittag las der Künstler Max Rademann aus seinem Kinderbuch "Die Dörte und der Unkönig Willy" , die musikalische Begleitung dazu lag in den Händen von Sandrow M.In der Groovestation warteten verschiedene Performances auf die Gäste, unter anderem von John Klein mit "Im Bett" , T mit „drop or fly“ und Go Plastic mit „Bewegungsauktion“.

Wer schon immer mal ein professionelles Foto von sich machen lassen wollte, war in der Foto-Event-Box bestens aufgehoben. Die Profifotografen David Campesione, Daniel Scholz und viele andere gaben in 15 Minuten pro Session ihr Bestes.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.