Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Semicon in Dresden gestartet – Verband ist optimistisch

Semicon in Dresden gestartet – Verband ist optimistisch

Zu Beginn des jährlichen Branchentreffs Semicon in Dresden hat die Halbleiterbranche optimistische Signale ausgesandt. Aufgrund der Euro-Krise und Verschuldung seien genaue Prognosen zwar schwierig, aber „unsere Industrie ist bisher extrem robust geblieben“, sagte der Präsident des Branchenverbandes Semi Europe, Heinz Kundert am Dienstag.

Voriger Artikel
Unbekannte verzieren DVB-Hochhaus am Dresdner Albertplatz - Polizei prüft Anzeige
Nächster Artikel
Dresdner Bündnis Nazifrei und Fußball-Fanprojekt für sächsischen Demokratie-Förderpreis nominiert
Quelle: dpa

 „Wenn es so weitergeht, sollte es wieder Wachstum geben. Wir sind da guten Mutes.“ Kundert rechnet nach einem Wachstum von drei bis fünf Prozent in diesem Jahr mit einem ähnlichen Ergebnis auch im nächsten Jahr. Mit Infineon und Global Foundries sitzen gleich zwei Halbleiterproduzenten in der Landeshauptstadt

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.