Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Selbstgemacht und stylisch: Dresdner Scheune lud Kreative zum T-Shirt-Festival ein

Selbstgemacht und stylisch: Dresdner Scheune lud Kreative zum T-Shirt-Festival ein

Selbstgemacht und stylisch dabei lautete am Wochenende das Motto beim „T-Shirt Festival X“ in der Dresdner Scheune. Eingeladen hatten Goldstein, der vegane Imbiss Falscher Hase, das Cafe tanteleuk, der Verlag Voland & Quist und das Label Uncanny Valley.

Voriger Artikel
Dresdner Striezelmarktbesucher feiern Pyramidenfest - Weihnachtsmarkt trotz Regen gut besucht
Nächster Artikel
Erneute Pegida-Kundgebung: Sachsens Ministerpräsident Tillich (CDU) ruft zu Solidarität mit Flüchtlingen auf

Theresa Döpping von Hocuspocus

Quelle: Julia Vollmer

Gemeinsam mit vielen Designern präsentierten sie Kunst, Designerfashion, Schmuck und Taschen und vieles mehr.

php13b2613e3d201412141747.jpg

Fotos vom T-Shirt-Festival udn Neustädter Gelichter

Zur Bildergalerie

Mit dabei war auch Designerin Theresa Döpping mit ihrem Label „Hocuspocus“. Die Neustädterin designt Vintagekleidung, Schmuck und Textilien, viele ihren Produkte sind im Siebdruckverfahren bedruckt. „Ich habe mich gerade beim Schmuck ganz dem Vintage verschrieben und liebe es, meine eigenen Sachen zu kreieren, so Theresa Döpping. Ganz frisch mit ihrem Label am Start sind die Jungs von „LXSY“.

Die beiden Dresdner Studenten Niklas Hamann und Tony Beyer studieren Produktdesign in Dresden und stellten beim Festival ihre Taschen und bedruckten Shirts vor.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.