Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Seit 11.11 Uhr sind die Narren los: Faschingsauftakt im Dresdner Rathaus

Seit 11.11 Uhr sind die Narren los: Faschingsauftakt im Dresdner Rathaus

Die Narren sind los in Dresden. Pünktlich um 11.11 Uhr übergab Sozialbürgermeister Martin Seidel (parteilos) den Rathausschlüssel an die Karnevalisten.

Voriger Artikel
Angefunkt: Dresdner Schüler fragen Astronaut Gerst auf der ISS
Nächster Artikel
Dresdner Uni-Poliklinik schreibt Millionenverluste wegen pauschaler Kassenverträge
Quelle: Julia Vollmer

Michael Thiele, Präsident des Dresdner Carneval Club e.V., nahm den Schlüssel entgegen und eröffnete die Faschingssaison. Am Fahnenmast vor dem Rathaus wurde die Flagge des Clubs gehisst.

php48558332d7201411111346.jpg

Pünktlich um 11.11 Uhr begann in Dresden die Faschingssaison

Zur Bildergalerie

Vorher hatte Seidel, verkleidet als „Hausmeister Seidel“, mit dem Präsidenten in einem vor dem Rathaus improvisierten Wohnzimmer Tee getrunken und über die aktuelle Wohnungssituation der Stadt philosophiert. Mit einem Augenzwinkern stellten die Faschingsfreunde verschiedene Zelte als Lösungen für die Wohnungsnot vor.   

Zur Beginn der Faschingssaison weihten die Narren ihre Stele des Verbandes Sächsischer Carneval e. V. am Palaisplatz wieder ein. Die alte Stele verschwand im vergangenen Jahr bei einem Buntmetalldiebstahl. Eingeweiht wurde die ursprüngliche Stele am 11. November 1999. Jetzt hat der Verband Sächsischer Karneval e. V. (VSC) nach eigenen Angaben ein "nichtmetallisches" Duplikat geschaffen.

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.