Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schwarze Kasse an der TU Dresden - Ergebnisse der Innenrevision kommen erst Ende August

Schwarze Kasse an der TU Dresden - Ergebnisse der Innenrevision kommen erst Ende August

Die Innenrevision zur mutmaßlichen schwarzen Kasse eines Institutsleiters der TU Dresden dauert an. Wie TU-Sprecher Mathias Bäumel auf Anfrage mitteilte, ist die Buchhaltung weiterhin mit der Überprüfung der Belege beschäftigt.

"Ergebnisse werden kaum vor Ende August vorliegen", schätzt Bäumel die Lage ein. Es müssten unheimlich viele Belege und darauf getätigte Unterschriften durchgesehen werden. Das ziehe sich hin, vor allem, da jetzt in der Urlaubszeit nicht alle Mitarbeiter im Dienst sind. Der Chef des Instituts für Baukonstruktion ist Ende Mai durch einen anonymen Hinweis mit seinem Sonderkonto aufgeflogen (DNN berichteten). Vorgeblich, um zeitraubende Verwaltungsabläufe zu umgehen, hatte der Bau-Professor dieses eingerichtet und an der TU-Buchhaltung vorbeigewirtschaftet.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.08.2013

M.A.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
22.08.2017 - 14:50 Uhr

Der aktuelle Mannschaftsausflug führte die Zweitliga-Mannschaft von Dynamo Dresden in die Gläserne Manufaktur.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.