Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schifffahrtsamt Dresden vor dem Aus - Proteste gegen Schließung

Schifffahrtsamt Dresden vor dem Aus - Proteste gegen Schließung

Gegen die geplante Schließung des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) in Dresden regt sich Protest. „Das wäre für die Region Dresden ein großer Verlust“, sagt der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion in Dresden, Axel Bergmann, am Freitag.

Voriger Artikel
Manufaktur Lang & Heyne baut Uhren für den Kenner
Nächster Artikel
Kult, Kulti, kultig: Sesselverkauf im Dresdner Kulturpalast trifft auf große Nachfrage

Das WSA Dresden betreut die Elbe zwischen tschechischer Grenze und Saalemündung auf einer Länge von rund 300 Kilometern.

Quelle: Dominik Brüggemann

Das einzige WSA in Sachsen sei ein wichtiger Ansprechpartner von Schifffahrt, Kommunen, Wirtschaft und Umweltverbänden. Es geht auch um 45 Arbeitsplätze. Fachwissen und Service müssen vor Ort erhalten bleiben, forderte auch der Vorsitzende des Personalrates beim WSA Dresden, Werner Eckelt.

Wie am Mittwoch bekannt wurde, treffen die Reformpläne von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) für die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung den Osten stärker als bisher bekannt. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Dresden soll ab 2013 zunächst dem WSA Magdeburg unterstellt und bis 2020 abgewickelt werden, hieß es. Auch der Landesverband der christlich-demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) kritisierte das Vorhaben. Mit Auflösen des Amtes würde die Elbe als Verkehrsweg an Bedeutung verlieren. „Die Elbe ist kein unbedeutendes Bächlein, sondern eine europäische Wasserstraße“, sagte ein Sprecher.

Das WSA Dresden betreut die Elbe zwischen tschechischer Grenze und Saalemündung auf einer Länge von rund 300 Kilometern. Die Behörde ist unter anderem zuständig für sämtliche Genehmigungen - etwa für Sondertransporte aus Tschechien oder den Bau von Steg- und Uferanlagen. Im Schifffahrtsbüro können sich zudem Halter von Motorbooten registrieren und Bürger zu allen Anliegen rund um die Elbe beraten lassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.