Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Schiff ahoi! im Verkehrsmuseum Dresden

Ausstellung mit Spiel und Spaß für die ganze Familie Schiff ahoi! im Verkehrsmuseum Dresden

Seit kurzem heißt es wieder „Schiff ahoi!“ im Verkehrsmuseum in Dresden. Zwei Monate mussten die Besucher auf den Ausstellungsbereich Schifffahrt verzichten. Nun präsentiert er sich im sehenswerten Outfit auf ca. 350 Quadratmetern Grundfläche im ersten Obergeschoss des Museums.

Quelle: DNN

Dresden.  Seit kurzem heißt es wieder „Schiff ahoi!“ im Verkehrsmuseum. Zwei Monate mussten die Besucher auf den Ausstellungsbereich Schifffahrt verzichten. Nun präsentiert er sich im sehenswerten Outfit auf etwa 350 Quadratmetern Grundfläche im ersten Obergeschoss des Museums.

Die Designer haben ganze Arbeit geleistet. Der in dunkelblau gehaltene Fußboden signalisiert den Bereich der Binnenschifffahrt, der hellgrau gehaltene den der Seeschifffahrt. Riesige Poster informieren nicht nur zum Thema, sie versetzen den Besucher auch optisch in das nasse Element.

Weil viel Platz zur Verfügung steht, können die Schiffsmodelle jetzt von allen Seiten in Schauvitrinen bestaunt werden. Beeindruckend beispielsweise das Vollschiff „Preußen“, das einzige weltweit gebaute Fünfmast-Schiff. Seine Segelfläche betrug 5560 Quadratmeter. Es brachte den für die deutsche Industrie wichtigen Salpeter von Chile nach Europa, ging aber 1910 im Südatlantik verloren.

Das Passagierschiff „Kronprinzessin Cäcilie“ wiederum verbrauchte für eine Fahrt nach New York sagenhafte 5600 Tonnen Kohle. Das entsprach der Wochenleistung eines Steinkohlenbergwerkes.

Als hochinteressant für kleine und große Besucher erweist sich die zur Kettenschifffahrt auf der Elbe aufgebaute Hörstation. An der Seemannsknotenbank kann die ganze Familie ihr Können unter Beweis stellen. Noch etwas schwieriger wird es für alle beim digitalen Spiel, wenn es gilt, mit einem Containerschiff havariefrei umzugehen. Zum 1. Mai kommenden Jahres soll es noch eine Steigerung in Sachen Schifffahrt im Verkehrsmuseum geben, dann mit einer auf rund 600 Quadratmeter erweiterten Ausstellungsfläche.

Verkehrsmuseum Dresden, Augustusstraße 1, 01067 Dresden; Tel: 0351-8644-0; Öffnungszeiten: Di.-So. 10-18 Uhr, Eintritt: Erw. 9 Euro, Erm. 4 Euro, Familien 15 Euro.

Von Peter Weckbrodt

Verkehrsmuseum Augustusstraße, Dresden 51.05211 13.739465
Verkehrsmuseum Augustusstraße, Dresden
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
25.09.2017 - 13:21 Uhr

30 bis 40 "Dynamo-Anhänger" sorgen für erneuten Eklat / Illegale Pyrotechnik sichergestellt

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.