Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sanierung des Neuen Rathauses Dresden schreitet voran - Dachdeckerarbeiten beginnen

Sanierung des Neuen Rathauses Dresden schreitet voran - Dachdeckerarbeiten beginnen

Die Sanierungsarbeiten am Dresdner Rathaus schreiten voran. Hinter der verhüllten Fassade am Dr.-Külz-Ring regieren die Bauarbeiter. Für rund 26,5 Millionen Euro lässt die Stadt im ersten Bauabschnitt den gesamten Ostflügel des Verwaltungsgebäudes mit Ausnahme des Ratskellers komplett sanieren.

Voriger Artikel
Dresdner St. Georgs Orden des Semperopernballs geht an arabischen Geschäftsmann
Nächster Artikel
Schlösserland Sachsen verteidigt Eintrittsgeld-Pläne für Schlosspark Pillnitz - Grüne nehmen FDP in die Pflicht

Am Dresdner Rathaus laufen weiterhin die Bauarbeiten.

Quelle: Dominik Brüggemann

Am Mittwoch begannen dabei die Dachdeckerarbeiten am Süd- und Ostflügel des Neuen Rathauses.

Aufgrund von Höhe und Breite der Dachflächen wird das Dach abschnittsweise und in Abstimmung mit weiteren im Dachgeschoss tätigen Gewerken gedeckt, teilte die Verwaltung mit. Neben Stahlbauarbeiten zur Sanierung der Dachkonstruktion erneuern die Bauarbeiter dabei auch Deckenkonstruktionen am Rohbau.

php2c811e2f4d201201121255.jpg

Der Weg zum Ratskeller ist zur Zeit versperrt. Fußgänger müssen hier die Straßenseite wechseln.

Zur Bildergalerie

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.04.2018 - 19:29 Uhr

"Verlieren verboten!" lautet die Devise für das Team von Uwe Neuhaus. Gegen den Tabellenletzten vom Betzenberg müssen unbedingte Punkte her um sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Alle Infos und Tore zur Partie gibt es hier im Liveticker.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.