Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sanierung des Gymnasiums Bürgerwiese beginnt

Nach Wasserschaden Sanierung des Gymnasiums Bürgerwiese beginnt

Die Sanierungsarbeiten im Gymnasium Bürgerwiese beginnen am Montag. Ein Wasserschaden im dritten Obergeschoss hatte in der ersten Augustwoche große Teile des Gebäudes überschwemmt. Für die Schüler endeten die Ferien mit zwei Tagen Verspätung.

Das Gymnasium Bürgerwiese wurde kurz vor dem Schuljahresbeginn überschwemmt.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Die Sanierungsarbeiten im Gymnasium Bürgerwiese beginnen am Montag. Ein Wasserschaden im dritten Obergeschoss hatte in der ersten Augustwoche große Teile des Gebäudes überschwemmt. Für die Schüler endeten die Ferien mit zwei Tagen Verspätung (DNN berichteten).

Wie die Stadt mitteilt, werden die Räumarbeiten in der zweiten und dritten Etage bis Freitag beendet. Fachleute würden derzeit Wände und Decken mit Sonden untersuchen, um das genaue Ausmaß des Schadens zu beziffern. Ab Montag wird mit dem Rückbau der Trockenbauwände und des Fußbodens begonnen. Die Arbeiten würden so organisiert, dass eine Lärmbelästigung während des Unterrichtes minimiert werde, so die Pressestelle der Stadt.

Trotz der fehlenden Räume könne der Unterricht weiterhin durchgeführt werden. Derzeit müssen Schüler und Lehrer teilweise in andere umliegende Schulgebäude ausweichen.

Der von dem Wasserschaden betroffene Neubau wurde erst vor zwei Jahren eröffnet. Die Baukosten: 25 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.