Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Sachsens Regierung und Dresdens Oberbürgermeisterin rufen zu friedlichem Gedenken auf

Sachsens Regierung und Dresdens Oberbürgermeisterin rufen zu friedlichem Gedenken auf

Sachsens Regierung hat noch einmal zum friedlichen Gedenken am Jahrestag der Zerstörung Dresdens am Ende des Zweiten Weltkriegs aufgerufen. „Ich wünsche mir, dass sich viele Menschen an den zahlreichen Mahnwachen und der Menschenkette in der Stadt beteiligen“, erklärte Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) am Freitag laut Mitteilung.

Voriger Artikel
Shoppen unter Brücken: Neue Läden im Dresdner Hauptbahnhof nehmen Gestalt an
Nächster Artikel
Hochwasser-Alarmstufe für die Elbe in Dresden wird aufgehoben

Sachsen Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) ruft die Bürger des Freistaats weiter zu einem entschlossenen Kampf gegen Neonazis auf.

Quelle: dpa

Damit solle am 13. Februar ein Zeichen gegen den Missbrauch des Jahrestages durch Rechtsextremisten gesetzt werden. Staatssekretär Michael Wilhelm hatte Ende Januar betont, das wichtigste Ziel sei, die Nazis aus der Stadt herauszubekommen. „Es muss allen klar werden, dass wir nichts damit zu tun haben“, so Wilhelm. Das müsse aber friedlich erfolgen, die von Dresden-Nazifrei angekündigten Blockaden gehörten ausdrücklich nicht dazu.

Auch Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) warb mit einem Appell an die Dresdner noch einmal zur Teilnahme an Menschenkette und dem offiziellen Gedenken auf dem Heidefriedhof. „Lassen Sie uns weiße Rosen niederlegen für die Opfer des Krieges und der Bombenangriffe auf Dresden, als Symbol der Trauer und des stillen Gedenkens und als Zeichen für die Überwindung von Krieg, Rassismus und Gewalt.“ Anschießend sollten sich möglichst viele Dresdner zur Menschenkette versammeln. „Wenn die Kirchenglocken mit ihrem Geläut das Zeichen geben, reichen wir uns die Hände. Dieses sichtbares Zeichen steht für unseren Mut, unseren Respekt und unsere Toleranz“, so die Oberbürgermeisterin.

sl / dapd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.