Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsen plant Ausbau des Freiwilligen Sozialen Jahres an Schulen

Sachsen plant Ausbau des Freiwilligen Sozialen Jahres an Schulen

In Sachsen sollen künftig jährlich rund 80 junge Menschen das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) an einer öffentlichen Schule absolvieren können.

Voriger Artikel
22 Bohrlöcher im Weg der Roten Fahne: Denkmalschützer bemängelt Umgang
Nächster Artikel
Arbeitsleben trotz Handicap - Obwohl Lothar Marquard geistig behindert ist, arbeitet er auf dem Striesener Friedhof
Quelle: dpa

Der Freistaat will Plätze und Förderhöhe ab 2015 verdoppeln, wie Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) am Montag in Dresden ankündigte. Die Aufnahme von einer Million Euro im Haushalt für 2015 und 2016 sei auf der Kabinettsklausur bestätigt worden. Das bundesweit einmalige FSJ Pädagogik wurde 2013/2014 eingeführt. Es soll Schulabgänger bei der Berufsentscheidung unterstützen und zugleich helfen, dringend benötigten Lehrernachwuchs zu gewinnen. Die Bilanz ist positiv: 27 der 40 FSJler wollen nun Lehramt studieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.