Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Rund 60 000 VW-Phaeton in zehn Jahren aus Dresden - Gläserne Manufaktur auf Rekordkurs

Rund 60 000 VW-Phaeton in zehn Jahren aus Dresden - Gläserne Manufaktur auf Rekordkurs

Vor den Augen der Kunden: Rund 60 000 Wagen des VW-Luxusmodells Phaeton sind seit 2001 in der Gläsernen Manufaktur in Dresden vom Band gerollt. Im zehnten Jahr wird zum zweiten Mal ein Produktionsrekord erwartet, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Dresden mit.

Voriger Artikel
Sammelplätze für alte Weihnachtsbäume in Dresden
Nächster Artikel
Sachsens Industrie meldet Rekordumsatz

Rund 60.000 Wagen des VW-Luxusmodells sind seit 2001 in der Gläsernen Manufaktur vom Band gerollt. (Archivbild)

Quelle: Dominik Brüggemann

Eine fünfstellige Zahl sei möglich, sagte ein VW-Sprecher der Nachrichtenagentur dpa. 2010 war mit rund 7500 Limousinen die bisherige Bestmarke erreicht worden. In der zweiten Jahreshälfte sei die Produktion um 16 Prozent gesteigert worden. „Statt 46 Autos im ersten Halbjahr werden jetzt 56 gebaut."

Zu Jahresbeginn war die Produktion auf Zwei-Schicht-System umgestellt worden. Damals wurden 80 neue Mitarbeiter eingestellt. Während die ersten Jahre eine Herausforderung waren, kann nun auch die Wirtschaftskrise dem Phaeton nichts anhaben - dank der Nachfrage in Asien. „Wir verkaufen 70 Prozent der Fahrzeuge dorthin, China ist unser wichtigster Markt", sagte der Firmensprecher. 300 der 500 Mitarbeiter arbeiten in der Fertigung, die restlichen kümmern sich um Qualitätskontrolle, Vertrieb und Marketing. Insgesamt sichert VW mit der Gläsernen Manufaktur in der Region rund 2000 Arbeitsplätze.

Der Phaeton wird seit Dezember 2001 aus vorgefertigten Teilen in dem modernen Glas- und Stahlgebäude montiert, das auch für Veranstaltungen genutzt wird. Zudem besichtigen tausende Menschen jährlich bei Führungen die Produktionsstätte. Zu den bisher mehr als eine Million Besuchern gehörten unter anderen der russische Nobelpreisträger Michail Gorbatschow und Fürst Albert von Monaco.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
25.07.2017 - 09:58 Uhr

Der Sachsenligist holt Marco Fischer und Philipp Reimann. Beide Neuzugänge haben das Training bereits aufgenommen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.