Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Robotron fasst Fuß in Russland

Robotron fasst Fuß in Russland

Die Dresdner Robotron Datenbank Software GmbH (RDS) hat einen Großauftrag in Moskau an Land gezogen. Zukünftig werde das Energiedatenmanagement der Stadtwerke in der russischen Hauptstadt mit einer Lösung der Dresdner Firma abgebildet, teilte die RDS, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, mit.

Für die deutschen Softwarespezialisten sei das ein wichtiger Schritt im russischen Energiemarkt. Die vollständige Projekt-implementierung solle bis Ende 2015 abgeschlossen sein, weitere gemeinsame Projekte stünden in Aussicht.

Die Moskauer Stadtwerke (Mosenergosbyt AG) haben im Jahr 2005 mit dem Energievertrieb in der Moskauer Region begonnen und liefern laut RDS rund acht Prozent der in Russland erzeugten Elektroenergie an 279 000 Firmen- und über 6,9 Millionen Haushaltskunden in ihrem mehr als 47 000 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet. Bei der Akquise wurde Robotron von der russischen Partnerfirma Sigma IT unterstützt, bei der Projektarbeit vor Ort von dem Unternehmen Integrator IT. Bereits 2010 hatte Robotron in Moskau die Tochtergesellschaft Robotron Rus gegründet, um die russische Regierung mit Energiedatenmanagement-Systemen und Beratungsleistungen bei deren Bemühungen zur Erhöhung der Energieeffizienz im Land zu unterstützen. Durch die enge Zusammenarbeit seitdem laufen bereits heute in Moskau Teile des Systems von Robotron produktiv.

Das Dresdner Unternehmen, das nach der Wende von einer Handvoll ehemaliger Mitarbeiter des DDR-Kombinats Robotron gegründet wurde und noch heute inhabergeführt ist, hat seine Kernkompetenz in der Verwaltung sehr großer Datenmengen und realisiert Projekte für Energiewirtschaft, öffentliche Veraltung und Industrie. Einschließlich weiterer Tochtergesellschaften in der Schweiz, Österreich und Tschechien beschäftigen die Dresdner heute 430 Mitarbeiter.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.03.2015

hgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
28.07.2017 - 13:01 Uhr

Es geht wieder los! Die fußballfreien Wochen sind vorbei. Die Schwarz-Gelben starten mit einem Heimspiel in die Zweitligasaison. Zu Gast ist der Aufsteiger aus Duisburg.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.