Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Robotron-Unternehmen baut Standort in Dresden aus

Robotron-Unternehmen baut Standort in Dresden aus

Die Robotron Datenbank-Software GmbH baut ihren Standort in Dresden aus. Im kommenden Jahr soll eine neue Werkhalle entstehen und etwa 100 zusätzliche Jobs mit sich bringen, sagte Geschäftsführer Rolf Heinemann am Montag in Dresden.

Voriger Artikel
Dresden beseitigt radioaktive Altlast - Zeit der Schutzanzüge in Gittersee und Coschütz vorbei
Nächster Artikel
Zehn Jahre nach der Jahrhundertflut: Dresdner Krankenhaus-Chefs blicken zurück

Illustration eines Computer Codes. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Momentan hat die Firma rund 260 Mitarbeiter. Tochterunternehmen existieren in Tschechien, der Schweiz, Österreich und Russland. 2011 lag der Umsatz bei rund 26 Millionen Euro. Die Firma besitzt einen klangvollen Namen - Robotron war das größte Elektronikunternehmen der DDR. Die Datenbank-Software GmbH entstand aus dem früheren Kombinatsteil Datenbank-Entwicklung und -Applikation. Jetzt fertigt sie vor allem Software für die Energiewirtschaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.