Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Riesenschildkröten im Dresdner Zoo sind zurück im Winterquartier

Zu kalt für Hugo I, II, III und IV Riesenschildkröten im Dresdner Zoo sind zurück im Winterquartier

Die vier Riesenschildkröten im Dresdner Zoo sind am Mittwoch zurück in ihr Winterquartier gezogen. „Die tropischen Reptilien benötigen ständige Temperaturen von über 25 Grad“, sagt Kurator Matthias Hendel. Der Innenbereich der Sommerbehausung gewähre dies bei kühleren Temperaturen aber nicht dauerhaft.

Voriger Artikel
Vier Sperrbezirke in Dresden wegen Bienenpest
Nächster Artikel
Kinobesuch in Dresden besonders billig

Für die vier Hugos ging es am Mittwoch ins Warme.

Quelle: Archiv

Dresden. Die vier Riesenschildkröten im Dresdner Zoo sind am Mittwoch zurück in ihr Winterquartier gezogen. „Die tropischen Reptilien benötigen ständige Temperaturen von über 25 Grad“, sagt Kurator Matthias Hendel. Der Innenbereich der Sommerbehausung gewähre dies bei kühleren Temperaturen aber nicht dauerhaft. Zeit also, die Tiere in ihre beheizte Anlage zu bringen. Die befindet sich hinter den Kulissen, so dass Hugo I, II, III und IV voraussichtlich bis Juni kommendes Jahres nicht für die Besucher zu sehen sind. Zudem schließt der Zoo ab sofort eine Stunde früher, ist also für Gäste nun von 8.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist um 16.45 Uhr.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.10.2017 - 22:00 Uhr

Die Friedrichstädter können es ja doch! Ausgerechnet gegen Neuersdorf gelingt dem Dresdner SC der erste Heimsieg weil bei den Gästen ein Routinier mehrfach verballert!.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.