Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Rekordjahr: Zuwachs an Großkongressen ab 1000 Personen von 30 auf 41

Rekordjahr: Zuwachs an Großkongressen ab 1000 Personen von 30 auf 41

Die Strategie von Dresdens Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) und der städtischen Tochter Dresden Marketing GmbH (DMG) unter der Führung von Bettina Bunge auf mehr Tagungs- und Kongress-Marketing und den Ausbau der Dresdner Messe für Tagungen zu setzen, scheint aufzugehen: Nie zuvor gab es so viele hochkarätige Veranstaltungen mit mehr als tausend Personen wie im vergangenen Jahr. "Wir konnten 2011 im Bereich der teilnehmerstarken Großkongresse ab 1000 Personen eine Steigerung von 27 Prozent von 30 auf 41 Veranstaltungen im Vergleich zum Vorjahr registrieren", freute sich DMG-Chefin Bunge.

"Der besondere Zuwachs im Bereich der teilnehmerstarken Kongresse ab 1000 Teilnehmer ist unter anderem auf den Ausbau von Kapazitäten zurückzuführen, wodurch genau diese große Menge an Teilnehmern bedient werden kann, wie beispielsweise bei der Messe Dresden", erklärte Bunge. Daneben gelte aber auch im Kongress- und Tagungsgeschäft das Prinzip des Weiterempfehlens: "Erfolgreich verlaufene Kongress ziehen weitere nach Dresden", so die DMG-Chefin.

Das Dresdner Tagungsbarometer des Europäischen Instituts für Tagungswirtschaft (EITW) registrierte im vergangenen Jahr in den 67 Veranstaltungsstätten der Elbmetropole insgesamt 14 200 also Tagungen, Kongresse und Events. Die Veranstaltungen erzielten insgesamt 1,43 Millionen Teilnehmertage. 84,3 Prozent dieser Veranstaltungen waren beruflich, 15,7 Prozent privat motiviert. Laut Bunge schließt 2012 an diese gute Entwicklung an - mit bislang mehr als 100 registrierten Kongressen und Tagungen. Erfolgreiche Kongresse im vergangenen Jahr waren unter anderem das 21. Dresdner Brückenbausymposium im März mit 1500 Teilnehmern, die 35. Semicon Europe & Plastic Electronics im Oktober (7000) oder der 75. Physiker-Kongress (3800). Ralf Redemund

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.05.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
22.07.2017 - 17:19 Uhr

Auch ohne viele Stammkräfte begannen die Hausherren stark. Doch letztlich reichte eine Zwei-Tore-Führung nicht zum Erfolg. Viele individuelle Fehler machten den Klassenunterschied deutlich.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.