Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Rapper, "barrierefreie Volksmusik" und mehr zur Nacht der Kirchen am 2. Juni in Dresden

Rapper, "barrierefreie Volksmusik" und mehr zur Nacht der Kirchen am 2. Juni in Dresden

Dresdens Gotteshäuser öffnen am 2. Juni wieder zu einer "Nacht der Kirchen". 59 evangelische, katholische und freikirchliche Gemeinden laden von 18 Uhr bis Mitternacht zur Besichtigung ein und bieten bunte Programme.

Von Tomas Gärtner

Das Spektrum reicht von Führungen über Konzerte, Theaterszenen und Tanz bis hin zu Videovorführungen. Erstmals dabei sind vier Sakralgebäude: die im Aufbau befindliche evangelische Gedenkstätte Busmannkapelle am Postplatz, das ökumenische "Haus der Stille" im Krankenhaus Friedrichstadt, die evangelische Kirche in Cossebaude und die katholische Kapelle "Maria am Wege" in Hosterwitz.

Nicht beteiligt hingegen ist diesmal die Frauenkirche. Dort wird der Musiksommer vorbereitet. Auch die evangelische Kirche in Leubnitz-Neuostra kann lediglich zu einer Führung 18 Uhr öffnen. Dort wird das Gemeindehaus umgebaut.

Die Programme haben die Kirchgemeinden selbst auf die Beine gestellt. In der Ruine der Trinitatiskirche in Johannstadt reicht das Spektrum der Musik von einem Rapper-Quartett bis zu Klassik und Klezmer. In der Lukaskirche bekommt man "barrierefreie Volksmusik" geboten, in der Löbtauer Friedenskirche kann man einem Konzert mit den "Dresdner Elbhörnern" lauschen.

Geplant ist auch wieder ein Orgelspaziergang. Er beginnt an der pneumatischen Jehmlich-Orgel in der Christuskirche, führt über eine Station vor der Silbermannorgel in der Kathedrale (katholische Hofkirche) und endet an der mechanischen Jehmlich-Orgel der Kirche in Briesnitz.

Am Anfang, 18 Uhr, bieten viele Gemeinden bevorzugt Programme für Familien mit Kindern an. So ist zum Beispiel in der Lukaskirche eine Kinderkirchenrallye geplant; in der Gorbitzer Philippuskirche wird das heitere Theaterspektakel "In der Arche ist wenig Platz" geboten, andere Kirchen laden zu speziellen Führungen für Kinder ein.

Seit 2006 findet die "Nacht der Kirchen" alle zwei Jahre statt - im Wechsel mit dem "Tag der Dorfkirchen". Das Programm gibt es diesmal nicht als Heft, sondern nur im Internet. Auf der Seite www.nacht-der-kirchen-dresden.de kann man sich einen Überblick verschaffen.

Auf der Internetseite http://nacht.evangelisch.de findet man auch andere Städte, die Kirchennächte veranstalten. Beim privaten Fernsehsender RTL soll vom 20. Mai an mit einem Spot für die Kirchennächte geworben werden.

www.nacht-der-kirchen-dresden.de

Kreuzkirche, Altmarkt; Kreuzchor mit eigenem Programm; Offenes Singen mit Kreuzkantor Roderich Kreile; Podiumsgespräch mit musikalischen Unterbrechungen

Gedenkstätte Sophienkirche, Busmannkapelle, Postplatz 1a; Führungen über das Gelände der Sophienkirche und der Gedenkstätte; Video-Vorführungen

Russisch-Orthodoxe Kirche, Fritz-Löffler-Str. 19; Vesper; Orthros; kirchlicher Gesang; Erläuterungen zum liturgischen Raum; Gebete zur Nacht

Lukaskirche, Lukasplatz 1; Geläut und Abendgebet; Kinderkirchenrallye; Kirchenführung; Der verlorene Sohn, biblische Geschichte zum Mitmachen; Konzert "Wirbeley"

St. Paulus, Bernhardstraße 42; Blockflötenklänge im Wandel der Zeiten; Begrüßung des Sonntags nach altkirchlicher Tradition

Auferstehungskirche, Reckestraße 6, Entdeckungstour für Kinder; Konzert; Literarische Kirchenführung

Adventgemeinde Dresden-West, Poststr. 13; Offene Kirche; Highlight - Der etwas andere Jugendgottesdienst

Friedenskirche, Wernerstr. 32; Vortrag Bartningsche Notkirche; "Die Elbhörner" - Alphornbläser; Posaunenchor; Bandmusik; Gospelchor; Session

St. Antonius Löbtau, Bünaustr. 10; Vernissage zur Ausstellung "Kunst in Löbtau"; Projektorchester spielt Lieder für den Gottesdienst; Mystik des Mittelalters: Texte - Bilder - Musik

Philippuskirche, Leutewitzer Ring 75; Orgelmusik; Flötenmusik; Theaterspektakel für Große und Kleine; Podiumsdiskussion mit Erbauern des Gemeindezentrums

Ev.-Ref. Gemeinde, Brühlscher Garten 4; "Paradiestor zur Hölle", Installation von Philipp Donner

Kathedrale, Schlossplatz; erste Sonntagsmesse; Konzert der Kapellknaben; Orgelspaziergang, Orgelspiel; Kirchenführung; Geschichte und Geschichten zur Katholischen Hofkirche mit Orgelspiel

Dreikönigskirche, Hauptstr. 23; Posaunenchor; Kinderkirchenführung; Musikalisches für Familien; Orgelmusik; Führung; Bildmeditation zum Thomae-Altar

Herrnhuter Brüdergemeinde, Oschatzer Str. 41; Klavier- und Orgelmusik; Informationen zur Geschichte

Kirche Cossebaude, Talstr. 9; Kirchweihjubiläum; OrgelPlus mit verschiedenen Solo-Instrumenten

Ev.-Freikirchl. Gemeinde (Baptisten), Birkenhainer Str. 5; Fotoshow zum Gemeindeleben; Workshop Blechblasinstrumente; Bibel im Gespräch; Musikalisches Abendgebet

Kirche Briesnitz, Merbitzer Str. 2; Kirchenführung für Familien mit Kindern; Taizé-Lieder; Orgelkonzert

Haus der Stille im Krankenhaus Friedrichstadt, Friedrichstr. 41; Führung; Heilende Gesänge; Meditativer Tanz; Biblische Lesung

Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Platz; Orgelführung für Kinder; Christliche Tänze aus Korea; Lesung; Jazz und Tanz; Taizé-Andacht

Trinitatiskirchruine, Trinitatisplatz; Flaggentanz und Lobpreismusik; BDJ - Rapperquartett; Bandmusik; Liedermacher; Klassik & Klezmer; Feuershow - Bilder - Strahler - Effekte

Kirche Weißer Hirsch, Stangestr. 1; Kindermusical; Abendbrot; irische Musik; Soloposaune; Lahmannsches Kurorchester

Ev.-Freikirchl. Gemeinde, Brüdergemeinde, Bergmannstr. 19; Klaviermusik

Versöhnungskirche, Schandauer Str. 35; Theaterstück; Konzert

Kapelle "Maria am Wege", Dresdner Straße 151; "Jona und die Stadt Ninive", Geschichte für Kinder; Offene Kirche, kunstgeschichtliche Erklärungen; Taizé-Gesänge

Himmelfahrtskirche, Altleuben 9; Kinderkirchenführung; Orgelführung; Impressionen für Piano und Percussion

Schlosskirche Lockwitz, Altlockwitz 2; Restaurierter Altar, Kirchenführung; Orgelführung; Posaunenchor Lockwitz

Kirche Prohlis, Georg-Palitzsch-Straße 2; "DDR-Neubaukirche in ihren Anfängen", Bilder und Impressionen; Afrikanische Gospels zum Mitsingen; Blues, Bier & Brezeln

St. Petrus, Dohnaer Str. 53; "Einig - dreifaltig - vielfältig: die Göttliche Gemeinschaft" - die Nacht zum Dreifaltigkeitssonntag; Leckeres und Vegetarisches aus Gemeinde und Klosterküchen; Ausstellung Dreieinigkeitssymbole; Streifzug durch Kirchenmusik; Film; Taizégesänge

Christuskirche Strehlen, An der Christuskirche; Kirchenführung; Orgelführung; Strehlener Vocalquartett; Orgelimprovisationen; Turmbesteigung gä

Informationen mit ausführlichem Programm und Zeiten unter www.nacht-der-kirchen-dresden.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 18.05.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
17.11.2017 - 19:37 Uhr

Die neue Dresdner Hallenmeisterschaften dauern bis zum 10. Februar. Dann soll der neue Champion ermittelt sein.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.