Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radioprojekt für Jugendliche in Dresden

Psychische Erkrankungen Radioprojekt für Jugendliche in Dresden

Jugendliche, die in ihrer Familie Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen gemacht haben, können sich für ein Medienprojekt anmelden. Der Psychosoziale Trägerverein bietet vom 18. bis 22. Juli einen Radioworkshop an.

Voriger Artikel
Begonien, die wie Rosen duften
Nächster Artikel
Keine neuen Flüchtlinge für Dresden

Beim Psychosozialen Trägerverein können Jugendliche eine eigene Radiosendung produzieren und sich mit den Erfahrungen psychischer Erkrankungen in ihre Familien auseinadersetzen.

Quelle: haek

Dresden. Jugendliche, die in ihrer Familie Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen gemacht haben, können sich für ein Medienprojekt anmelden. Der Psychosoziale Trägerverein bietet vom 18. bis 22. Juli einen Radioworkshop an. Darin können 13- bis 18-Jährige sich mit dem Erlebten auseinandersetzen und eine Radiosendung produzieren. Das Projekt beginnt täglich um 10 Uhr und endet um 15 Uhr. Die Kosten betragen insgesamt zehn Euro, Getränke und Mittagessen sind enthalten. Anmeldungen und Fragen können Interessierte an die Beratungsstellen Kielt richten unter kielt@ptv-dresden.de oder 44039967.

Von mk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.