Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Prozess zum Tod einer 54-Jährigen in Dresden beginnt

Verdächtiger schizophren Prozess zum Tod einer 54-Jährigen in Dresden beginnt

Wegen Verdachts des Totschlags verhandelt die Schwurgerichtskammer des Dresdner Landgerichts ab Montag gegen den 47-jährigen Dirk L. Er soll Mitte November 2015 seine Stiefmutter überfallen und mit einem Messer schwer verletzt haben.

Der Tatort in Briesnitz am 16.11.2016.

Quelle: Roland Halkasch (Archiv)

Dresden. Wegen Verdachts des Totschlags verhandelt die Schwurgerichtskammer des Dresdner Landgerichts ab Montag gegen den 47-jährigen Dirk L. Er soll Mitte November 2015 seine Stiefmutter überfallen und mit einem Messer schwer verletzt haben. Die Ehefrau seines pflegebedürftigen Vaters erlitt Stiche und Schnitte an Kopf und Hals, wie ein Gerichtssprecher am Donnerstag sagte. Der mit 27 Zentimetern längste Schnitt durchtrennte Speise- und Luftröhre. Die 54-Jährige starb wenig später an der Garage vor ihrem Haus im Dresdner Stadtteil Briesnitz.

Nachdem die Polizei direkt nach der Tat noch von einem Raubüberfall ausgegangen war und zunächst mit einem Phantombild nach dem Täter suchte, wurde anschließend mit einem Fahndungsfoto tagelang öffentlich nach Dirk L. gefahndet. Er konnte dann am 21. November in seiner Wohnung im Stadtteil Prohlis festgenommen und in der Psychiatrie untergebracht worden. Der auf vier Tage terminierte Prozess sei ein sogenanntes Sicherungsverfahren, sagte der Gerichtssprecher. Laut einem Gutachten sei der Angeklagte schizophren und schuldunfähig.

von dpa/dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.