Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Protest gegen Pegida-Geburtstag konkretisiert sich

Herz statt Hetze Protest gegen Pegida-Geburtstag konkretisiert sich

Der Protest der Dresdner gegen den Geburtstag von Pegida am kommenden Montag wird konkreter. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, liegen bislang fünf Demo-Anzeigen gegen Pegida vor, vier davon gehören offiziell zu „Herz statt Hetze“.

Quelle: PR

Dresden. Der Protest der Dresdner gegen den Geburtstag von Pegida am kommenden Montag wird konkreter. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, liegen bislang fünf Demo-Anzeigen gegen Pegida vor, vier davon gehören offiziell zu „Herz statt Hetze“. Das fremdenfeindliche Bündnis um Lutz Bachmann plant demnach hingegen keine Demo sondern nur eine stationäre Kundgebung auf dem Theaterplatz.

„Herz statt Hetze“ plant hingegen vier unterschiedlich lange Demo-Züge, die an verschiedenen Punkten der Innenstadt enden. Ein Zug führt vom Bahnhof Mitte zum Postplatz, einer vom Straßburger Platz zum Neumarkt, der dritte von der TU Dresden zum Altmarkt und der vierte vom Bahnhof Neustadt zum Schlossplatz.

Zudem ist eine fünfte Demo geplant. Der Kreisverband Dresden der „Partei“ will vom Neumarkt zum Schlossplatz laufen.

Zu dem Sternenlauf ruft ein ruft breites Bündnis aus Parteien und Organisationen auf, darunter „Dresden für alle“, die „Postplatzkonzerte“, „Dresden Nazifrei“ sowie SPD, Grüne und Linke. Beteiligen wird sich auch Petra Köpping, Staatministerin für Integration und Gleichstellung.

Nicht mit dabei ist neben der CDU auch Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP). Hilbert fehlt allerdings urlaubsbedingt und nicht wegen inhaltlichen Differenzen. „Politik und Verwaltung das Vertrauen zu entziehen ist keine Lösung. Es ist keine Lösung, wenn bei den Montagsdemonstrationen Angst und Ablehnung gegen den Staat, gegen Medien und gegen Flüchtlinge gepredigt werden und dieses dann sogar in Gewalt umschlägt. Die Antwort auf das, was wir jetzt bewältigen müssen, liegt nicht auf der Straße“, so das Stadtoberhaupt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
19. Oktober

„Herz statt Hetze“. Unter diesem Motto ruft ein breites Bündnis aus Parteien und Organisationen am 19. Oktober zu einem Sternmarsch als Protest gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung auf.

mehr
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.