Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Protest gegen Pegida-Aktionstag: Gottesdienst gegen Fremdenhass

6. Februar in Dresden Protest gegen Pegida-Aktionstag: Gottesdienst gegen Fremdenhass

Mit einem Gottesdienst in der Synagoge haben am Samstag in Dresden die Gegenveranstaltungen zum europaweiten Aktionstag des fremden- und islamfeindlichen Pegida-Bündnisses begonnen. „Dresden fremdelt“, sagte der Pfarrer der benachbarten Frauenkirche, Holger Treutmann.

Voriger Artikel
Der 6. Februar im DNN-Ticker: Das Demo-Chaos ist ausgeblieben
Nächster Artikel
„Dilettanten-Stadel“ statt „Pegida-Grand-Prix“ in Europa

Archivbild

Quelle: Flechtner

Dresden. Mit einem Gottesdienst in der Synagoge haben am Samstag in Dresden die Gegenveranstaltungen zum europaweiten Aktionstag des fremden- und islamfeindlichen Pegida-Bündnisses begonnen. „Dresden fremdelt“, sagte der Pfarrer der benachbarten Frauenkirche, Holger Treutmann, mit Blick auf die am Nachmittag geplante Pegida-Kundgebung.

In seiner Predigt stellte der Pfarrer die Angst vor dem Fremden in den Mittelpunkt und erinnerte an den Exodus, den Auszug der Israeliten aus Ägypten, die einst auch Fremde in einem anderen Land gewesen seien.

Neben den Glaubensgemeinschaften haben zahlreiche Bündnisse, Parteien und Gewerkschaften in Dresden Gegenveranstaltungen angekündigt. Die Polizei rechnet mit rund 25 000 Teilnehmern auf beiden Seiten. Rund 1000 Polizisten aus mehreren Bundesländern sollen befürchtete Zusammenstöße verhindern. Auch in anderen europäischen Städten wollen Rechtspopulisten auf die Straße gehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.