Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Pillnitzer Kamelie wieder unter Glas

Pillnitzer Kamelie wieder unter Glas

Die fast 245 Jahre alte Kamelie im Park von Schloss Pillnitz in Dresden ist seit Mittwoch wieder vor Frost geschützt. Bei Regen wurde das gläserne Schutzhaus wie stets im Oktober mittels Seilwinde auf fest verlegten Schienen über die kostbare Pflanze geschoben.

Voriger Artikel
Dresdner Engagement für Zivilcourage, Nachhaltigkeit und Umwelt bei Agenda 21 ausgezeichnet
Nächster Artikel
Steuererklärung verschwunden - Mehrere Dresdner bekamen trotz Abgabe eine Erinnerung vom Finanzamt

Die Pillnitzer Kamelie wird mit ihrer Schutzhülle umgeben. (Archiv)

Quelle: dpa

Die klimatisierte Hülle dient seit 1992 dem Überwintern des Gewächses.

Die Glas-Stahl-Konstruktion ist 13 Meter hoch, 54 Tonnen schwer und bietet der Pflanze eine konstante Innentemperatur von vier bis sechs Grad. Das Teegewächs war um 1780 nach Pillnitz gelangt und 1801 ausgepflanzt worden.Inzwischen ist sie mehr als elf Meter breit und neun Meter hoch. Ihr Kronenumfang misst 35 Meter. „Sie nimmt jährlich zehn bis 15 Zentimeter im Durchmesser zu“, wie Gartenmeister Wolfgang Friebel sagte. Besucher können das im Sommer frei stehende Gewächs vorerst nur durch die Scheiben bestaunen. „Erst wenn sie blüht, dürfen sie ins Haus“, sagte Friebel. Tausende Knospen ließen eine üppige Pracht erwarten. Die karminrote Blütenfülle lockt alljährlich Zehntausende in das Glashaus, wenn die Kamelie aus dem Winterschlaf erwacht.

php4cf83fd78d201310171317.jpg

Friederike Pohl ist das neue Stollenmädchen

Zur Bildergalerie
php82ffc39723201310180854.jpg

Auch in diesem Jahr war die Schlange für die begehrten "Welcome Packages" lang.

Zur Bildergalerie
php160497571a201310161717.jpg

Eine zusätzliche Haltestelle am Franz-Liszt-Platz soll die Erreichbarkeit der S-Bahn verbessern.

Zur Bildergalerie
php352a6c8b96201308141652.jpg

An den drei Halteplätzen am Bürgersteig des Dresdner Hauptbahnhofs dürfte der Notstand zunehmen. Abhilfe könnte der geplante ZOB schaffen.

Zur Bildergalerie
php9432af556a201310181050.jpg

Luise Finsterbusch

Zur Bildergalerie
php90ed98642a201310161608.jpg

Mit 127 Jungstörchen verzeichnet Sachsen das schlechteste Weißstorch-Brutergebnis seit 1950.

Zur Bildergalerie
php09dfe311a1201310171825.jpg

Mehrere Hundert Pflegekräfte haben am Donnerstag in Dresden für faire Löhne und bessere Arbeitsbedingungen demonstriert.

Zur Bildergalerie
php136219392e201305191803.jpg

Die Abschlussparade des Dixielandfestivals 2013 in Dresden zog Zehntausende Besucher an.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.