Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Orosz ruft auf dem DNN-Neujahrsempfang zum Widerstand gegen Rechts am 13. Februar auf

Orosz ruft auf dem DNN-Neujahrsempfang zum Widerstand gegen Rechts am 13. Februar auf

Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) hat die Dresdner zum Widerstand gegen Rechts aufgerufen. „Kommen Sie alle am 13. Februar in die Stadt und bringen Sie viele Freunde und Kollegen mit“, sagte sie am Mittwoch beim Neujahrsempfang der „Dresdner Neuesten Nachrichten“.

Voriger Artikel
Hochwasser an der Elbe in Dresden steigt am Mittwoch nur noch wenig – Alarmstufe 1 bleibt
Nächster Artikel
Wohnbau-Projekt für "Herzogin Garten" am Dresdner Zwinger vorgestellt

Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) hat die Dresdner zum Widerstand gegen Rechts aufgerufen.

Quelle: Dominik Brüggemann

Es gelte, zusammenzustehen und gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt, Fremdenhass und nationalsozialistische Ideologien zu setzen. Denn nur eine von Respekt, Toleranz und Weltoffenheit geprägte Stadt sei auf Dauer lebenswert.

Mit einer Menschenkette um den Stadtkern demonstrieren Zigtausende Menschen jeweils am Jahrestag der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg, Rechtsextremismus. Das Gedenken wurde in der Vergangenheit immer wieder von Aufmärschen Rechtsextremer und Gegendemonstrationen überschattet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.