Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
„One Billion Rising“ in Dresden: Aktion will Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen

„One Billion Rising“ in Dresden: Aktion will Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen

Ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen will am Donnerstag die weltweite Aktion „One Billion Rising“ setzen. Auch in Dresden sind Menschen dazu aufgerufen sich ab 17 Uhr am Dr.-Külz-Ring vor der Altmarktgalerie zu versammeln.

Voriger Artikel
Dresdens schwieriger Umgang mit dem 13. Februar: Zwischen Gedenken Nazis und Protest
Nächster Artikel
Die Weiße Rose für ein würdiges und stilles Gedenken in Dresden – Statements zum 13. Februar

Ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und für Gleichberechtigung will am Donnerstag die weltweite Aktion „One Billion Rising“ setzen. Auch in Dresden sind Menschen dazu aufgerufen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

„One Billion Rising“ ist eine Aktion der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler begründet wurde.

Die globale Kampagne fordert ein Ende der Gewalt gegen Frauen sowie die Gleichstellung und Gleichberechtigung. Insgesamt sind weltweit eine Milliarde Menschen aufgerufen, so die Organisatoren. In Dresden organisiert ein Zusammenschluss verschiedener Projekte, Verbände und Parteien die Aktion. Weitere Informationen bietet die Seite der Organisation. Für Dresden stehen weitere Infos hier.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.