Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Oberlandesgericht Dresden stellt Betrieb wegen Hochwassers ein

Oberlandesgericht Dresden stellt Betrieb wegen Hochwassers ein

Das Oberlandesgericht (OLG) Dresden stellt wegen des Hochwassers seinen Dienstbetrieb ab 18.00 Uhr für diese Woche ein. Verhandlungen finden bis einschließlich Montag nicht statt, teilte die Justizbehörde am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Drewag schaltet Strom in Gohlis, Laubegaster Ufer und Zschieren ab
Nächster Artikel
Hochwasser: Dresdner Stadtteil Gohlis wird den Fluten überlassen
Quelle: dpa

„Wir gehen davon aus, dass der Strom abgeschaltet wird“, begründete eine Sprecherin die Sicherheitsmaßnahme.

„Die Richter nehmen Akten mit nach Hause und arbeiten dort weiter.“ Das OLG befindet sich im Ständehaus direkt am Schlossplatz in der Altstadt und damit nur wenige Meter vom Elbufer entfernt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.