Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Nichtschwimmerbereich im Waldbad Dresden-Weixdorf bleibt wegen Zerkarien geschlossen

Nichtschwimmerbereich im Waldbad Dresden-Weixdorf bleibt wegen Zerkarien geschlossen

Der Nichtschwimmerbereich im Waldbad Dresden-Weixdorf bleibt bis zum 2. September geschlossen. Wie die Stadt angibt, haben umfangreiche Untersuchungen des Badewassers einen Zerkarienbefall ergeben.

Voriger Artikel
Hitzerekord in Dresden-Strehlen - DWD rechnet mit tropischen Nächten
Nächster Artikel
Kulturpalast Dresden räumt aus: Am Freitag werden Stühle verkauft

Der Nichtschwimmerbereich im Waldbad Dresden-Weixdorf bleibt bis zum 2. September geschlossen.

Quelle: Archiv

Dies sind winzige Larven von Saugwürmern. Es besteht die Gefahr, eine Badedermatitis, auch Zerkarien-Dermatitis genannt, zu erleiden. Diese führt insbesondere bei Kindern zu einem juckenden Hautausschlag, ist aber laut Mitteilung der Stadt gesundheitlich unbedenklich. Erwachsene Badegäste sollen ausdrücklich auf das Risiko einer Badedermatitis hingewiesen werden.

Zerkarien können in allen Badegewässern ohne Desinfektion durch Chlor auftreten. Eigentlich befallen die Wurmlarven Schwimmvögel wie zum Beispiel Enten, der Mensch ist ein sogenannter Fehlwirt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.