Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Neuschnee in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Neuschnee in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Kurz vor dem Osterwochenende ist im Bergland von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen weiter Schnee gefallen. In Zinnwald im Erzgebirge wurden seit Mittwochabend 22 Zentimeter Neuschnee gemessen, wie Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst (DWD) sagte.

Voriger Artikel
Fliegender Wechsel am Freiberger Platz - Schwimmhallenneubau kann beginnen
Nächster Artikel
Kita-Warnstreik in Dresden: Nur jede zweite Einrichtung ist offen

"Pünktlich" zu Ostern kehrte am Gründonnerstag der Winter nach Dresden zurück.

Quelle: Stephan Lohse

Auf dem Brocken waren es 35 Zentimeter und in Neuhaus am Rennweg 16 Zentimeter. Auch der Fichtelberg meldete weitere acht Zentimeter. Laut DWD fiel der Schnee bis ins Flachland. Wiesen und Dächer seien „gezuckert“, sagte Voigt. Auch in Dresden verwandelte sich der Regen am Vormittag in einen dichten Flockenwirbel, liegen blieb der Schnee wegen der Plusgrade aber nicht.

php5a86940d72201504021512.jpg

Starkregen und Schnee: So begann das Osterwetter in Sachsen

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.