Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Neumieter der Käseglocke am Dresdner Postplatz will zum Stadtfest starten

Neumieter der Käseglocke am Dresdner Postplatz will zum Stadtfest starten

Die Käseglocke auf dem Dresdner Postplatz soll pünktlich zum Dresdner Stadtfest am 15. August wiedereröffnen. Dies kündigte René Werft, der neue Mieter der Käseglocke, am Donnerstag bei einem Baustellenrundgang an.

Voriger Artikel
Flüchtlingsrats-Chef warnt: Wohnheime sind nur kurzfristige Lösung
Nächster Artikel
Hebammenverband fordert dauerhafte Lösung im Versicherungsstreit

René Werft, der neue Mieter der Käseglocke am Dresdner Postplatz.

Quelle: Dominik Brüggemann

Künftig will er Obstweine, Crêpes und Softeis in dem einstigen DVB-Kundenzentrum verkaufen. Dafür investiert der 35-Jährige nach eigenen Angaben rund 50.000 Euro in eine neue Theke, die Einrichtung und Geräte.

phpd6661cd903201408071334.jpg

Die Käseglocke auf dem Dresdner Postplatz soll pünktlich zum Dresdner Stadtfest am 15. August wiedereröffnen.

Zur Bildergalerie

„Unsere Gäste können auch selbstverständlich frischen Kaffee bei uns trinken, der in Großenhain geröstet wurde“, so Werft, der hauptberuflich bei einem Bauunternehmen arbeitet. „Ich bin nicht der Typ, der um 5 Uhr nach Hause kommt und die Beine hochlegt“, zeigte sich der Unternehmer am Donnerstag energisch. Mit drei bis vier Angestellten und weitern Aushilfen will er künftig seine selbsthergestellten Obstweine und anderen Produkte an seine Kunden verkaufen.

„Ich habe schon auf etlichen Weihnachtsmärkten verkauft und werde mein Angebot im Herbst um Federweißen und im Winter um Glühwein erweitern“, kündigte er sein Verkaufskonzept an. Auf der Baustelle geht es derzeit zügig voran. Für den Außenbereich plant Werft wieder Sitzplätze ein. „Die Genehmigungen sind beantragt und laufen zeitgleich mit den Bauarbeiten.“ Innen streichen Mitarbeiter die Wände und bauen die Technik ein. Die Dresdner Kaffee- und Kakao-Rösterei hatte übergangsweise ein Café in der Käseglocke betrieben. Für die Neuausschreibung, die unbefristet gilt, hatte René Werft den Zuschlag erhalten.

Dominik Brüggemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.