Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Neumarkt-Quartier VII/1 an Baywobau verkauft

Neumarkt-Quartier VII/1 an Baywobau verkauft

Die Stadt Dresden verkauft ihr letztes verbliebenes Neumarkt-Grundstück. Das hat der Finanzausschuss des Stadtrates gestern einstimmig beschlossen. Das so genannte Quartier VII/1 geht für 5,65 Millionen Euro an die Baywobau, die auf der 1800 Quadratmeter großen Fläche hinter dem Kulturpalast sieben einzelne Häuser errichten und darin neben Büros und Wohnungen auch gastronomische Einrichtungen sowie Geschäfte unterbringen will.

Bestandteil des Kaufvertrags ist nach Angaben der Stadt eine Klausel, laut der sich die Baywobau verpflichtet, weder gegen das Nachbarprojekt der Kimmerle-Gruppe noch gegen den Umbau des Kulturpalastes zu klagen.

Als Leitbau im Quartier VII/1 gilt das Caesarsche Haus, ein Rokokogebäude mit einem attraktiven Innenhof. In die geplanten Neubauten will die Baywobau eigenen Angaben zufolge rund 28 Millionen Euro investieren. Spätestens im Februar 2015 soll mit den archäologischen Grabungen auf dem Grundstück begonnen werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.06.2014

chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.