Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 0 ° sonnig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Neues Zentrum an der Dresdner Uniklinik: Orthopäden und Unfallchirurgen vereint

Neues Zentrum an der Dresdner Uniklinik: Orthopäden und Unfallchirurgen vereint

Aus zwei mach eins: Am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus ist aus den Kliniken für Orthopädie sowie für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie das OUC geworden.

Dabei handelt es sich um eine neue Einrichtung mit dem Namen "UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie". In dieser Einrichtung arbeiten ab sofort 250 Fachleute zusammen mit dem Ziel, Unfallchirurgie und Orthopädie besser miteinander zu verknüpfen. "Die beiden Kliniken gehen keine Kooperation ein, die nur auf dem Papier steht", erklärte Professor Michael Albrecht, Medizinischer Vorstand des Uniklinikums. Das OUC sei eine "innovative und zukunftsfähige Struktur, in der sich beide Kliniken in Teams neu formieren" und gleichberechtigt zusammenarbeiten. Das sei bundesweit einmalig, verbessere die Patientenversorgung und vereinfache die Abläufe im Universitätsklinikum, so Professor Hans Zwipp, Ärzlicher Direktor des neuen Orthopädie- und Unfallchirurgiezentrums. Zudem könne damit die Ausbildung von Unfallchirurgen und Orthopäden verbessert werden, so die Verantwortlichen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.09.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
27.03.2017 - 12:03 Uhr

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss mehrere Wochen auf Stürmer Pascal Testroet verzichten. Der 26-Jährige zog sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.