Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Neues Forschungsprogramm der TU Dresden bewilligt

Neues Forschungsprogramm der TU Dresden bewilligt

Die Technische Universität Dresden bekommt Geld für ein neues Studien- und Forschungsprogramm von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Das Projekt, an dem beispielsweise die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik beteiligt ist, soll im Oktober 2013 starten und viereinhalb Jahre laufen.

Voriger Artikel
DNN-Spendenaktion: Schüler der Makarenko-Förderschule tanzen Hiphop - Dank dem Verein Aufwind
Nächster Artikel
29 neue Stolpersteine in Dresden – Angehörige aus den USA und Israel erwartet

Die Technische Universität Dresden bekommt Geld für ein neues Studien- und Forschungsprogramm von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Quelle: Franziska Schmieder

Das teilte die Universität am Montag mit.

Die verantwortlichen Professoren werden dann gemeinsam mit etwa 20 Nachwuchswissenschaftlern auf dem Gebiet der sogenannten Hydrogel-basierten Mikrosysteme forschen. „Solche Mikrosysteme registrieren und reagieren“, sagte eine Sprecherin. Sie könnten beispielsweise in die Körper von Diabetespatienten implantiert werden, um dort die Zuckerwerte zu überprüfen. Wie hoch die Fördersumme sein wird, konnte die Sprecherin zunächst nicht sagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.