Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Neuer Freiberger Platz: Freifläche vor der Schwimmhalle ist fast schon eine Parkanlage

Neuer Freiberger Platz: Freifläche vor der Schwimmhalle ist fast schon eine Parkanlage

Holpriges Kopfsteinpflaster, durch das Grashalme und Schlamm an die Oberfläche streben, sowie massenhaft parkende Autos. Der Freiberger Platz in direkter Nachbarschaft zur Schwimmhalle war in der Vergangenheit ein echter Schandfleck in Dresdens Innenstadt.

Voriger Artikel
Der Kulturverein Zschoner Mühle muss sich neu aufstellen und hat erste Erfolge
Nächster Artikel
Stadt präsentiert Abfallbilanz für 2013 und appelliert an die Dresdner, sorgsamer zu trennen

Sophia (4) und David (2) haben bereits die modernen Bänke auf dem Freiberger Platz in Beschlag genommen und spielen fröhlich drauf los.

Quelle: Carola Fritzsche

Das hat sich nun geändert. Gestern wurde die neu gestaltete Anlage von Detlef Thiel, Leiter des Grünflächenamtes, feierlich eingeweiht. "Wer diesen Platz vorher gekannt hat, hätte das nicht für möglich gehalten", freut sich der Amtsleiter und hofft, dass die Nutzer verantwortungsbewusst mit dem nagelneuen Ensemble umgehen und die Anlage sauber und frei von Vandalismus halten.

Darüber hinaus lobte Thiel die gute Zusammenarbeit mit dem Straßen- und Tiefbauamt. Unter dem Platz mussten sämtliche Medien, die hier aus den umliegenden Straßenzügen zusammenlaufen, gewechselt werden. Die umfangreichen Arbeiten im Untergrund dauerten länger als ursprünglich geplant. Von der Planung bis zur Fertigstellung des Platzes vergingen so zwei Jahre.

Anfang dieses Jahres konnten die Arbeiten an der eigentlichen Anlage beginnen. Verantwortlich für die Gestaltung des Platzes zeigte sich das Dresdner Büro May-Landschaftsarchitekten um das Ehepaar Christine May und Jens-Holger May, das unter anderem bereits den überdimensionalen Spielplatz an der Wallstraße, den Wettiner Platz und die Grünanlagen rund um die Annenkirche in der direkten Nachbarschaft gestaltet hat.

"Bei der Konzeptentwicklung haben wir uns stark an den Wünschen der Anwohner orientiert und zweimal Anregungen im Ortsbeirat eingeholt", sagt Jens-Holger May. Die Bürger diktierten den Landschaftsarchitekten einige Forderungen in den Block: Mehr Grün sollte her. Der Platz musste Sitzflächen und eine hohe Aufenthaltsqualität bieten sowie das Befahren mit Rädern erlauben. Herausgekommen ist eine 2400 Quadratmeter große Freifläche, davon 1500 Quadratmeter reine Grünfläche. Ein Weg schneidet sich leicht schlängelnd, wie der ehemals über den Platz verlaufende Weißeritz-Mühlgraben, durch die Grünanlage.

Entlang des Weges gibt es zahlreiche Sitzmöglichkeiten aus Beton, die - "Lümmellandschaft" genannt - wenig mit den schnöden, altbekannten Parkbänken gemein haben. "Wir haben die bereits im Stadtbild üblichen Betonbänke als Basis herangezogen und mehrfach asymmetrisch gefaltet. So entsteht eine modernere Optik, die dem eher jungen Publikum - in der Nähe gibt es Schulen, Kitas und eben die Schwimmhalle - entspricht und zum Beispiel zum Klettern und Verstecken einlädt", sagt Christine May.

Die Bepflanzung der Anlage mit Chinaschilf, Blumenzwiebeln und Blutpflaumen, die mit ihren dunkelroten Blättern die Parkanlage umrahmen, ist äußerst resistent gegen das trockene Stadtklima und braucht tendenziell wenig Pflege. Auch wenn der Freiberger Platz gerade erst fertig gestellt wurde, das Gras ist - dank Rollrasen - so saftig grün, dass man darauf fast Golf spielen könnte.

Die grüne Pracht hat jedoch ihren Preis. 1,2 Millionen flossen in die Neugestaltung der Freifläche. 294 000 Euro wurden für die Grünanlagen aufgewendet. Jeweils ein Drittel der Mittel stammt aus dem Projekt Fördermittel Stadtumbau Ost, dem Freistaat und der Stadtkasse.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 03.06.2014

Hauke Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.